Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Stimmen zum Spiel Montag, 15.09.2014

1. FCN - Fortuna: Stimmen zum Spiel

Nach dem Spiel gegen Düsseldorf sammelte fcn.de die Stimmen der Protagonisten.

Foto: Picture Alliance

Valerien Ismaël: "Wir haben uns das heutige Spiel anders vorgestellt. Wir sind zwar zunächst gut in die Partie reingekommen und wenn Jakub Sylvestr das 1:0 macht, kann es ein anderes Spiel werden. Nach dem 0:1-Rückstand hat man gesehen, dass wir noch nicht gefestigt genug sind und die Verunsicherung  wieder da war. Die Art und Weise wie das 0:2 fällt war unnötig. Wir sind immer noch in einer Umbruchphase und brauchen noch Zeit."

Oliver Reck (Fortuna Düsseldorf): "Ich glaube, dass wir über 90 Minuten gespürt haben, welcher Geist in unserer Mannschaft steckt. Wir haben sehr organisiert und sehr kompakt gespielt. Über das gesamte Spiel gesehen waren wir das besseren Team mit den größeren Tormöglichkeiten. Als Mannschaft haben wir heute ein Zeichen gesetzt. Auf diesem Spiel können wir aufbauen."

Jan Polak: "Wir können nicht zufrieden sein. Wir müssen jetzt aber ruhig bleiben und das Spiel analysieren. Bis zum Gegentor haben wir es gut gemacht. Nach dem Führungstreffer hat Fortuna gut die Räume dicht gemacht und wir hatten Schwierigkeiten durchzukommen. Daran müssen wir arbeiten. Leider haben wir heute Punkte liegen lassen."

Javier Pinola: "Wir haben gut begonnen, dann aber das Gegentor bekommen, das uns verunsichert hat. Fortuna hat anschließend gut gestanden und war nach vorne sehr effektiv. Wir haben versucht zu kombinieren, aber im Fußball zählt nur, wie viele Tore man erzielt. Jede Niederlage ist bitter, wir dürfen jetzt aber nicht lamentieren, sondern müssen weiter arbeiten und Schritt für Schritt nach vorne kommen."

Wolfgang Wolf: "Das ist eine Niederlage, die uns sehr weh tut und die für mich unerwartet kommt, weil die Mannschaft heute ein ganz anderes Gesicht gezeigt hat, als in Berlin. Wir sind über 90 Minuten nicht ins Spiel gekommen und konnten nicht das umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten. Ich dachte, wir waren schon einen Schritt weiter, aber wir dürfen uns trotzdem nicht verrückt machen lassen."

Spieldaten

5. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
0 : 2
1. FC Nürnberg
Fortuna Düsseldorf
23. Erwin Hoffer 0:1
62. 18466 0:2
Stadion
Grundig Stadion
Datum
15.09.2014 19:15 Uhr
Schiedsrichter
Florian Meyer
Zuschauer
27000

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Celustka, Petrak, Pinola, Bulthuis (46. Ramirez) - Mössmer, Polak, Koch, Candeias (83. Füllkrug), Gebhart - Sylvestr (57. Mlapa)
Reservebank
Rakovsky, Pachonik, Ramirez, Stark, Füllkrug, Schöpf, Mlapa
Trainer
unbekannt
Fortuna Düsseldorf
18466 - Schauerte, Soares (59. Tah), Bodzek, Schmitz - 18466, Gartner (83. Erat), Liendl, Benschop, Bellinghausen - Hoffer (76. Avevor)
Reservebank
Unnerstall, Avevor, Bomheuer, Tah, Erat, Halloran, Pohjanpalo
Trainer
Oliver Reck

Ereignisse

20. min Spielstand: 0:0
Charlison Benschop

23. min Spielstand: 0:1
Erwin Hoffer

37. min Spielstand: 0:1
Michael Liendl

46. min Spielstand: 0:1
Cristian Ramirez kommt für Dave Bulthuis

52. min Spielstand: 0:1
Bruno Soares

57. min Spielstand: 0:1
Peniel Kokou Mlapa kommt für Jakub Sylvestr

59. min Spielstand: 0:1
Jonathan Tah kommt für Bruno Soares

62. min Spielstand: 0:2
18466

76. min Spielstand: 0:2
Christopher Avevor kommt für Erwin Hoffer

81. min Spielstand: 0:2
18466

83. min Spielstand: 0:2
Niclas Füllkrug kommt für Daniel Candeias

83. min Spielstand: 0:2
Tugrul Erat kommt für Christian Gartner

90.(+1) min Spielstand: 0:2
Tugrul Erat

90.(+2) min Spielstand: 0:2
Timo Gebhart