Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Stimmen zum Spiel Sonntag, 24.05.2015

1. FCN - Aalen: Stimmen zum Spiel

Foto: Picture Alliance

Nach dem letzten Spiel der Saison sammelte fcn.de noch einmal die Stimmen der Beteiligten.

René Weiler: "Ich bin froh, dass wir das Spiel noch gewinnen konnten und uns mit einem Sieg verabschiedet haben. Aalen hat uns alles abverlangt. Es hätte auch 3:3 ausgehen können, es war auf beiden Seiten viel möglich. Ich bin jetzt froh, dass die Saison vorbei ist. Die Unterstützung der Fans war wirklich großartig. Jetzt gehen wir in die Sommerpause und bereiten uns dann so vor, dass wir auch in der neuen Saison, so wie heute, Grund zum Feiern haben."

Stefan Ruthenbeck (VfR Aalen): "Es war heute alles möglich. Wir hätten auch unentschieden spielen oder gewinnen können. Aber wir haben verloren, und das ist bezeichnend für diese Saison. Wir haben die Chancen fahrlässig liegen lassen. Dafür wirst du in dieser Liga bestraft. Trotzdem großes Kompliment an meine Mannschaft. Wie sich die Jungs heute präsentiert haben, war schon nochmal beeindruckend."

Guido Burgstaller: "Wir hatten heute viele Möglichkeiten, aber Aalen hat auch sehr gut gespielt. Das Spiel hätte auch 4:4 ausgehen können. Wir haben dann zum Glück das entscheidende Tor gemacht. Wir wollen uns jetzt gut erholen, damit wir in der neuen Saison wieder angreifen können. Mit meinem halben Jahr in Nürnberg bin ich zufrieden. Ich freue mich riesig, hier spielen zu dürfen."

Jan Polak: "Es war heute nochmal richtig schwierig. Aalen hat sehr gut gespielt, deshalb sind wir sehr glücklich über die drei Punkte zum Abschluss. Das Jahr war sehr turbulent, aber so ist das manchmal. Wir wollen die Saison jetzt möglichst schnell vergessen, uns gut erholen und im nächsten Jahr neu angreifen."

 

Spieldaten

34. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
2 : 1
1. FC Nürnberg
28. Dave Bulthuis (Kopfball) 1:0
87. Guido Burgstaller 2:1
VfR Aalen
50. Jurgen Gjasula 1:1
Stadion
Grundig Stadion
Datum
24.05.2015 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Sascha Stegemann
Zuschauer
30433

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Celustka - Hovland - Bihr (57. Kerk) - Bulthuis - Polak - Burgstaller - Stark - Schöpf - Koch (56. Sylvestr) - Blum
Reservebank
Rakovsky, Pachonik, Kerk, Nikci, Mlapa, Sylvestr
Trainer
René Weiler
VfR Aalen
Schnitzler - Ofosu-Ayeh - Barth - Mockenhaupt - Chessa - Kaufmann (36. Drexler) - Welzmüller - Gjasula - Korte - Klauß (77. Grech) - Ademi (14. Quaner)
Reservebank
Bernhardt, Hainault, Alves de Araujo, Drexler, Grech, Quaner, Oesterhelweg
Trainer
Stefan Ruthenbeck

Ereignisse

14. min Spielstand: 0:0
Collin Quaner kommt für Orhan Ademi

28. min Spielstand: 1:0
Dave Bulthuis

36. min Spielstand: 1:0
Dominick Drexler kommt für Fabio Kaufmann

44. min Spielstand: 1:0
Maximilian Welzmüller

50. min Spielstand: 1:1
Jurgen Gjasula

56. min Spielstand: 1:1
Jakub Sylvestr kommt für Robert Koch

57. min Spielstand: 1:1
Sebastian Kerk kommt für Manuel Bihr

75. min Spielstand: 1:1
Maximilian Welzmüller

77. min Spielstand: 1:1
Leandro Grech kommt für Michael Klauß

87. min Spielstand: 2:1
Guido Burgstaller