Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Kinderschutz

Der Verein sieht den Kinderschutz als ernstzunehmende Aufgabe. Daher braucht es klare Abläufe und Verantwortlichkeiten, gut qualifizierte und wachsame Trainer und Mitarbeiter sowie geeignete Präventionsmaßnahmen, die dieser Komplexität gerecht werden. Das NLZ arbeitet täglich daran, unsere Spieler in ihrer Persönlichkeit zu stärken und sie vor Gefahren für ihre physische und psychische Entwicklung zu schützen.

Unsere Maßnahmen im Verein

  • Öffentliche Positionierung des Vereins
  • Unterzeichnung des Verhaltenskodexes zum Schutz der Kinder und Jugendlichen im Verein
  • Einsichtnahme in das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis für haupt- und ehrenamtliches Personal
  • Erstellung eines Handlungsleitfadens (Interventionsplan)
  • Interne Vereinsschulung durch die Bayerische Sportjugend für alle Trainer/-innen und Mitarbeiter/-innen

 

Vereinsinterne Ansprechperson

Magda Thiel  
Pädagogische Betreuung im NLZ  
Tel. 0911 – 940 79 340
thiel(at)fcn.de

Externe Anlaufstelle der Bayerischen Sportjugend

Andrea Eismann
andi.eismann(at)gmail.com

Neben dem pädagogischen Fachpersonal vertritt auch unsere Sportpsychologin die Interessen unserer Schutzbefohlenen vertrauensvoll.

Lorea Urquiaga
Sportpsychologie im NLZ  
Tel. 0911 – 940 79 341
Urquiaga(at)fcn.de

Weitere Informationen zum Thema „Kinderschutz im Verein“ erhalten Sie in der Broschüre des DFB.