Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Marek Mintal für drei Begegnungen gesperrt

Marek Mintal vom 1. FC Nürnberg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball Bundes für drei Pflicht-Spiele gesperrt worden, "wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung", wie der DFB mitteilte.

Der slowakische Nationalspieler war am Sonntag, 02.11.08, beim Auswärtsspiel des 1.FCN beim FC St. Pauli in der 69. Minute von Schiedsrichter Manuel Gräfe des Feldes verwiesen worden.

Der 1. FC Nürnberg hat das Urteil des DFB akzeptiert. Mintal fällt damit in den Spielen gegen den FSV Frankfurt, beim FC Ingolstadt und gegen die SpVgg Greuther Fürth aus und ist im Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück (28.11.08) wieder einsatzberechtigt.