Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Beauchamp wird ein Däne

Mach's gut, Michael! *

Nürnberg - Abwehrspieler Michael Beauchamp verlässt den Club zu Aalborg BK. Über die Höhe der Ablösesumme für den 27-Jährigen haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.
 
"Michael wechselt nach Dänemark", bestätigte 1.FCN-Sportdirektor Martin Bader am Dienstag (17.06.08); der Australier, dessen Vertrag noch bis Ende der Saison 2008/09 datiert war, spielt derzeit mit seiner Nationalmannschaft in der Qualifikation für die WM 2010.
 
"Meggsy" war im Sommer 2006 aus seiner Heimat an den Valznerweiher gekommen und hatte sich - im Gegensatz zum ebenfalls aus down under gekommenen Dean Heffernan - Spielzeit beim Club erarbeiten können. 18 Einsätzen in der Saison 2006/07 folgten noch einmal zwölf in der abgelaufenen Saison.
 
Glück gegen Cottbus, Pech in Berlin
 
Unvergessen sein einziges Bundesligator, als er am 22. Spieltag 06/07 nach einer wahren Nervenschlacht einen Patzer von Energie Cottbus' Keeper Piplica nutzte, den Club kurz vor dem Abpfiff eiskalt zum 1:0-Sieg schoss und 44.000 Cluberer im easyCredit-Stadion jubeln ließ.
 
Vor dem Finale verletzt
 
Pech hatte der 27-Jährige indes vor dem DFB-Pokalfinale: eine im dann wegen Unwetters abgebrochenen Abschlusstraining erlittene Oberschenkelverletzung verhinderte seinen Einsatz tags darauf beim 3:2 n.V. gegen den VfB Stuttgart.
 
In Dänemark wechselt Beauchamp zum amtierenden Meister: Aalborg Boldspilklub sicherte sich den Titel mit satten acht Punkten Vorsprung vor dem FC Midtjylland.
 
Viel Glück in Dänemark, Meggsy!

© www.bayernpress.de