Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

UEFA-Cup-"Endspiel" als Live-AUDIO

Den Showdown im Stadion Panthessaliko gibt's LIVE!

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg und sein Medienpartner Radio Gong 97.1 lassen alle Club-Fans in der Heimat beim UEFA-Cup-"Endspiel" des 1.FCN bei Larissa FC live dabei sein.

Die Begegnung des 5. Spieltags in der Gruppe A wird am kommenden Donnerstag (20. 12.07) in voller Länge sowohl bei Radio Gong 97.1 und Radio F als auch im Internet auf fcn.de und gong97,1.de als Hörfunkreportage übertragen. Anstoß deutscher Zeit ist um 20.45 Uhr. Reporter im Stadion Panthessaliko in Volos ist Mathias Zeck.

Auch die Partnerstationen des Funkhaus Nürnberg - Radio Gong Würzburg, Radio Bamberg und Radio 1 Coburg, die bereits bei der Bundesliga live am Ball sind - werden ebenfalls 90 Minuten komplett für die Clubfans vom Spiel des 1. FC Nürnberg gegen Larissa FC berichten.

Club-Fans müssen nicht in die Röhre schauen

Der ZDFinfokanal überträgt die Partie live, zudem berichtet das ZDF mit Live-Einblendungen aus Larissa. "ZDF SPORT extra wird von Hamburg aus immer dann nach Larissa schalten, wenn sich im Spiel der Nürnberger Berichtenswertes ereignet", teilte der Sender, der sich bereits frühzeitig die Rechte an der Begegnung Hamburger SV gegen FC Basel gesichert hatte, am Mittwoch mit.

"Mit der Audioreportage können alle Club-Fans bei diesem wichtigen Spiel dabei sein und mitzittern. Wir freuen uns, diesen Service gemeinsam mit unserem Medienpartner Funkhaus Nürnberg anbieten zu können", erklärte Martin Haltermann, Pressesprecher des 1.FCN. Zudem wird fcn.de von der Begegnung per Live-Ticker berichten.

Funkhaus jahrelanger Begleiter des Club

Funkhaus-Sportchef Mathias Zeck freut sich ebenfalls auf die Übertragung: "Wir haben den 1.FCN in den vergangenen Jahren gerne begleitet und wollen jetzt die Club-Anhänger, die nicht mit nach Larissa können, nicht im Regen stehen lassen. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, 90 Minuten am Ball zu bleiben."

Der Club würde mit einem Sieg gegen Larissa die K.O.-Runde der letzten 32 erreichen. Selbst bei einem Remis oder einer Niederlage könnte das Team von Trainer Hans Meyer noch weiter kommen - abhängig vom Ergebnis der zeitgleich stattfindenden Begegnung zwischen AZ Alkmaar und FC Everton.