Procedere zum Verkauf von Endspiel-Tickets

Dahin geht's für den Club Ende Mai: ins Berliner Olympiastadion

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat für den Verkauf von Eintrittskarten für das Endspiel um den DFB-Pokal am 26. Mai in Berlin für das dem Club zur Verfügung stehende Kontingent folgende Regelung beschlossen: Dauerkartenbesitzer für die aktuelle Bundesliga-Saison 2006/07, die gleichzeitig Mitglied beim 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e.V. sind (Stichtag für das Eintrittsdatum ist der 31. März 2007), erhalten Vorkaufsrecht für je zwei Eintrittskarten für das Endspiel.

Unter allen weiteren Mitgliedern des 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e.V. (Stichtag für das Eintrittsdatum ist der 31. März 2007) sowie unter allen weiteren Dauerkartenbesitzern für die Bundesliga-Saison 2006/07 werden im Losverfahren die restlichen dem 1.FCN für das Finale zur Verfügung stehenden Eintrittskarten als Kaufoption über ebenfalls je zwei Tickets verlost.

Alle Mitglieder und Dauerkarteninhaber, denen nach diesem Procedere eine Kaufoption zusteht, werden vom 1. FC Nürnberg bis zum 25. April schriftlich benachrichtigt. Einen "freien Verkauf" von Eintrittskarten für das Endspiel in Berlin bietet der 1. FC Nürnberg nicht an. Eintrittskarten für das Finale sind nicht in den 1.FCN-Fan-Shops oder über die 1.FCN-Ticket-Agenturen erhältlich. Der 1. FC Nürnberg bittet um Verständnis, dass alle anderen Anfragen nach Eintrittskarten für das Finale nicht beantwortet werden können.