Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Schwimmbad-Umbau:<br>Präsident nimmt Stellung

Sprach in Sachen Schwimmbad-Umbau Klartext: Michael A. Roth

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e.V. nimmt zur Meldung "1.FCN sichert Bauinvestitionszuschuss der Stadt Nürnberg für Schul- und Vereinsbad mit Grundbucheintrag" (Stadt Nürnberg, Nachrichten aus dem Rathaus, Nr. 148 vom 13.2.2007) wie folgt durch Präsident Michael A. Roth Stellung:

"Wir stehen der Idee, das Clubbad am Valznerweiher in ein Bad für Schul- und Leistungssport umzubauen, im Grundsatz positiv gegenüber. Wir möchten allerdings deutlich betonen, dass wir Fußballer und auch die anderen 1.FCN-Vereine, ausgenommen Schwimmen, in keinster Weise finanziell oder im Betrieb am Bad beteiligt sind und uns auch nicht beteiligen werden.

Über einen möglichen Eintrag im Grundbuch, der ausschließlich den Nutzungszweck und keine finanziellen Belange beinhaltet - über den am heutigen Mittwoch auch verschiedene Medien berichten -, müssen die Mitglieder des 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e.V. mit einer Dreiviertel-Mehrheit positiv abstimmen. Gleiche Zustimmung muss auch von den anderen 1.FCN-Vereinen, die von den Fußballern völlig unabhängig sind, erfolgen. Eine entsprechende außerordentliche Mitgliederversammlung aller Vereine ist für Mitte Mai geplant.

Bei entsprechend positiver Bewertung würde der Eintrag im Grundbuch zu Gunsten der Stadt Nürnberg eine Sicherheit für den Betrieb über 25 Jahre für keinen anderen Zweck als den Schul- und Leistungssport bedeuten.

Mit einem solchen Eintrag geht der 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e.V. - sprich: die Fußballer - keinerlei finanzielle Beteiligung am Umbau des Bades ein und würde auch nicht für mögliche finanzielle Folgen aufkommen.

Im 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e.V. sind allein die Fußballer- Profis und Nachwuchsabteilung - organisiert. Alle übrigen ehemaligen Abteilungen (Boxen, Frauenfußball, Handball, Hockey, Roll- und Eissport, Schwimmen, Ski, Tennis) sind seit 1995 eigenständige Vereine, die lediglich im 1.FCN Dachverein e.V. das Gelände am Sportpark Valznerweiher verwalten."