Kennedy erleidet Achillessehnen-Abriss

Pechvogel: Joshua Kennedy fällt mindestens für die Vorrunde aus

Nürnberg - Joshua Kennedy, Neuzugang beim 1. FC Nürnberg, hat sich am Donnerstag (13.07.06) einen Achillessehnenriss im rechten Fuß zugezogen.

Das hat die sofortige Untersuchung bei FCN-Mannschaftsarzt Dr. Jochen Gruber ergeben.

Kennedy muss operiert werden

Die Verletzung kam im ersten Training Kennedys am Sportpark Valznerweiher zu Stande.

Der 23-jährige Angreifer, der von Dynamo Dresden zum neunmaligen Deutschen Meister gewechselt ist, soll in den kommenden Tagen im Krankenhaus München-Bogenhausen von Dr. Ludwig Seebauer, Chefarzt für Orthopädie und Sportmedizin, operiert werden. Kennedy fällt damit mindestens für die Vorrunde aus.