Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Links herum statt rechts entlang

Beliebter Pilgerort für Club-Fans: das Trainingsgelände am Valznerweiher

Nürnberg - Trotz des grauen Wetters mit Dauer-Regen und ungemütlichen Temperaturen sind auch am Donnerstag (09.08.07) wieder zahlreiche Besucher zum Trainingsgelände des 1. FC Nürnberg am Valznerweiher geströmt.
Mit zehnminütiger Verspätung kamen dann auch Trainer Hans Meyer und seine Mannen aus der Kabine auf den Platz. Auf dem Programm stand das intensive "Elf gegen Elf".

Nicht mit von der Partie war Robert Vittek, der wegen einer Muskelverhärtung im linken Oberschenkel passen musste. "Man muss sehen, wie sich die Sache entwickelt", wagt Meyer keine Prognose, ob es für Vittek bis zum Bundesliga-Start, dem Heimspiel am Sonntag gegen Karlsruhe reicht.

Autogramme nach dem Training

Hinsichtlich des Trainingsbetriebs noch ein Hinweis in eigener Sache und eine dringende Bitte an alle Kiebitze: Immer mehr Fans wollen seit Ende der Sommerpause bei den Übungseinheiten der Profis zuschauen. Der Club freut sich natürlich über das rege Interesse! Aufgrund des Andrangs musste jetzt jedoch eine kleine Änderung vorgenommen werden. Der Verein bittet seine Fans, künftig den ausgeschilderten Weg links herum zum Trainingsplatz zu nehmen und nicht wie bisher rechts entlang zu laufen. Der 1.FCN hofft auf das Verständnis der Besucher.

Wie gewohnt bietet der 1.FCN den Trainingskiebitzen die Möglichkeit, das Training der Profis zu verfolgen. Und nach den Übungseinheiten schreibt Hans Meyers Team natürlich nach wie vor gerne Autogramme.