Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

DFB-Pokal kommt ins Rathaus

Übergeben am Dienstag den Pokal: Michael A. Roth (li.) und Hans Meyer

Nürnberg - Das ist ein echter Leckerbissen für alle Club-Fans und ein Dankeschön des 1. FC Nürnberg an die Stadt und an seine fantastischen Anhänger: Der DFB-Pokal kommt ins Nürnberger Rathaus. Am Dienstag (31.07.07) um 13.00 Uhr übergeben Club-Präsident Michael A. Roth, Trainer Hans Meyer, Club-Geschäftsführer Ralf Woy und Jan Kristiansen, Schütze des 3:2-Siegtreffers im Pokal-Finale gegen den VfB Stuttgart, die auf einen Wert von 100.000 Euro geschätzte Trophäe in der Ehrenhalle des Rathauses an Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly.

Dort wird der Cup vom 2. bis zum 26. August im Rahmen der Schau "Pokalsieger. Die Ausstellung mit dem Originalpokal" zu sehen sein. In der Ausstellung erinnert die Stadt Nürnberg noch einmal an den Gewinn des DFB-Pokals, den größten sportlichen Erfolg des 1.FCN seit der Meisterschaft 1968, sowie den überwältigenden Empfang am Tag danach, als 200.000 Clubfans das siegreiche Team in Nürnberg feierten. Wer will, kann sich auch mit dem Pokal fotografieren lassen. Selber in die Hand nehmen, darf man den Pott aber natürlich nicht. Außer dem Prunkstück werden auch Fotos und Informationstafeln präsentiert.

Für einen guten Zweck

Mit der Ausstellung will der 1. FCN ein gutes Werk verknüpfen und bittet um Spenden für den Verein "Hilfe für Krebskranke e.V. Nürnberg". Neben den Exponaten wird eine Spendenbox aufgestellt sein.

Die Schau im Rathaus Wolffscher Bau, Rathausplatz 2, ist vom 2. bis 26. August täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.