Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Weiner pfeift Pokal-Finale

Fährt auch nach Berlin: Michael Weiner

Nürnberg - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Schiedsrichter-Ansetzung für das DFB-Pokal-Finale bekanntgegeben. Die Partie zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Nürnberg am kommenden Samstag (26.05.07, 20.00 Uhr) leitet Michael Weiner aus Giesen.

Der 38-jährige Polizeibeamte hat eine Menge Bundesliga-Erfahrung vorzuweisen: 108 Partien fanden bislang unter seiner Leitung statt. Das Pokal-Finale toppt allerdings auch für den FIFA-Schiedsrichter alles.

Ein Sieg, zwei Remis, eine Niederlage

In dieser Saison fielen vier Club-Partien unter Weiners Leitung, dreimal blieb der 1.FCN dabei ungeschlagen: beim 1:1 in Cottbus, beim 0:0 gegen Schalke und beim 3:0-Sieg gegen die Bayern. Die Serie riss erst im Gastspiel bei Werder Bremen, das mit 0:1 verloren ging.

Im Berliner Olympiastadion assistieren Norbert Grudzinski und Kai Voss, Babak Rafati nimmt die Rolle als vierter DFB-Offizieller ein.