Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Abgehoben und gut gelandet!

Einsteigen, bitte! Angeführt von Andreas Wolf ging's in den Flieger

Nürnberg - "Letzter Aufruf für Flugnummer LH 333 um 11.00 Uhr nach Berlin Tegel!" dröhnte es am Freitagmorgen (25.05.07) aus den Lautsprechern des Airport Nürnberg. Gemeint war dabei vor allem der 20-köpfige Kader des 1. FC Nürnberg. Mit an Bord gingen aber natürlich auch der gesamte Trainerstab um Chefcoach Hans Meyer, den Co-Trainern Jürgen Raab und Dieter Lieberwirth, Torwart-Trainer Adam Matysek, Teammanager Boban Pribanovic, Club-Präsident Michael A. Roth, Sportdirektor Martin Bader, Pressesprecher Martin Haltermann, Mannschaftsarzt Dr. Jochen Gruber, die Physiotherapeuten Timo Zink und Christian Zsau sowie Zeugwart Chico Vogt. Kurzum: Alle hoben mit ab.

Schon vor dem Abflug war die Stimmung gut bei den Cluberern. "Besonders aufgeregt bin ich net, aber die Vorfreude ist natürlich riesengroß", fränkelte Präsident Roth. Und Marco Engelhardt geriet ins Schwärmen: "Du machst morgens das Radio an, da spielen sie die Club-Lieder rauf und runter. Das ist schon toll! Für mich ist alles wie ein Traum. Genau vor einem Jahr wurde ich operiert, und jetzt fliegen wir hier mit dem Club nach Berlin." Um 11.49 Uhr landete der Pokal-Flieger schließlich in Tegel, und begrüßt wurde der 1.FCN mit herrlichstem Sonnenschein...

Vittek und Mnari dabei!

Der Kader, den Hans Meyer am Freitagvormittag benannt hat, und der den Club zum vierten Pokalsieg seiner Historie führen soll, sieht wie folgt aus:

1 Schäfer, 3 Beauchamp, 4 Glauber, 5 Wolf, 6 Galasek, 7 Nikl, 8 Polak, 10 Banovic, 11 Mintal, 13 Saenko, 18 Klewer, 19 Kristiansen, 21 Schroth, 22 Engelhardt, 23 Spiranovic, 25 Pinola, 28 Reinhardt, 33 Vittek, 35 Pagenburg, 36 Mnari

Auf Abruf: 29 Jelic, 30 Stephan, 31 Paulus