Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Souverän zurück an die Tabellenspitze

Mit einem souveränen 3:0 (2:0)-Heimsieg am Sonntagnachmittag gegen die SpVgg Unterhaching stürmt der Club zurück auf Platz eins! Vor 16.252 Zuschauer startete der FCN furios und erwischte einen Start nach Maß.

Doch die erste Chance des Spieles gehörte den Gästen. Nach nur einer Minute vergab Seifert eine Kopfballchance, nachdem er bei einem Freistoß von Copado plötzlich ganz alleine vor Raphael Schäfer stand. Aber die Reaktion des FCN ließ nicht lange auf sich warten, denn bereits nach elf Spielminuten brachte Robert Vittek den Club in Führung. Sven Müller schlug eine weite Flanke vom rechten Flügel auf den zweiten Pfosten, die der slowakische Nationalspieler unbedrängt vollenden konnte.

Weitere elf Spielminuten später packte der FCN noch mal einen drauf! Jacek Krzynowek setzte sich klasse auf dem linken Flügel durch und flankte zielgenau auf Sasa Ciric, der ungehindert hochstieg und zum 2:0 einköpfte.

Es dauerte bis zur 30. Minute, bis sich die Unterhachinger von dem 0:2-Rückstand erholen konnten. Erst zielte Akonnor nur um Zentimeter am Tor vorbei, wenige Minuten später knallte ein Schuss von Helbig an die Querlatte.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein ruhiges Spiel, das aber der FCN jederzeit dominierte. In der 71. Minute sorgte Krzynowek schließlich für den 3:0-Endstand. Samuel Slovak, der nur wenige Sekunden zuvor eingewechselt worden war, setzte sich auf der rechten Seite schlitzohrig gegen Liebers durch und passte von der rechten Außenbahn in die Mitte. Dort sprintete Krzynowek an den Ball und hatte aus kurzer Distanz keine Mühe gegen Hachings Keeper Brasas zu verwandeln.

Auch nach dem 3:0 war der Club weiterhin feldüberlegen und ließ gegen die harmlos auftretenden Gäste nichts mehr anbrennen.

Damit klettert der Club nach 26 Spielen mit 46 Punkten wieder zurück auf Platz eins, die SpVgg Unterhaching findet sich mit 32 Zählern auf Tabellenrang 13 wieder.


Die Stimmen zum Spiel


1. FC Nürnberg:
Schäfer - Wolf, Nikl, Paulus - S. Müller, Larsen, Stefulj - Mintal - Vittek (85. Kießling), Ciric (70. Slovak), Krzynowek (80. L. Müller)

SpVgg Unterhaching: Brasas - Majstorovic (46. Leitl), Loose, Seifert, Liebers - Barut (58. Römer) - Custos, Akonnor (74. Sukalo), Costa - Helbig, Copado

Tore: 1:0 Vittek (11.), 2:0 Ciric (22.), 3:0 Krzynowek (71.)

Schiedsrichter: Gagelmann

Zuschauer: 16.252

Gelbe Karten: Krzynowek - Barut, Leitl