Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Offizieller Fan-Club

Mühlendorf

Ort Stegaurach-Mühlendorf
Postleitzahl 96135
Gründungsdatum 12.09.1963
Ansprechpartner Rainer Steppert
Internet:
E-Mail: hs.mo(at)t-online.de

Als unser FCN zum 8. Mal Deutscher Meister wurde, begannen einige Mühlendorfer, regelmäßig zu den Heimspielen des Clubs zu fahren.

1962 wurde der Club zum 3. Mal Pokalsieger. Mit den Erfolgen des Clubs stieg auch die Zahl der Fans in Mühlendorf.

Am 12. September 1963 beschlossen 8 Mühlendorfer einen FCN-Stammtisch Mühlendorf zu gründen. Am 09. Juni 1978 (als der Club in die Bundesliga zurückkehrte) wurde aus dem FCN-Stammtisch der 1.FCN-Fan-Club Mühlendorf. Zwischenzeitlich war die Zahl der Mitglieder auf 28 gestiegen. Mit Hilfe des damaligen Club-Koordinators Herrn Lutz Combe wurden wir als erster Fan-Club außerhalb Nürnbergs anerkannt. Zu diesem Zeitpunkt gab es lediglich den Fan-Club Seerose Nürnberg sowie Schwarz-Rot Rangierbahnhof Nürnberg.

Derzeit besteht der Fan-Club Mühlendorf aus 16 Mitgliedern, von den 3 zu den Gründungsmitgliedern gehören.

Der Verein wird von den Vorständen Margit Alt und Rainer Steppert geführt. Schriftführer ist Heinz Kachelmann und Kassiererin Elfriede Stöcklein.

Die wichtigsten Ereignisse der 33-jährigen Vereinsgeschichte:

- 1988: 25-Jahrfeier des Fan-Club Mühlendorf mit großem Festakt und Umzug,

bei dem sich mehr als 50 Vereine beteiligten.

- 1989: Fußballspiel 1.FCN gegen Stadt-Landkreiself (Ergebnis: 11:1)

auf dem Sportgelände in Walsdorf anlässlich des 25-jährigen Bestehens.

- 1985 – 1998: alljährliches Aufstellen eines Bundesliga-Maibaumes zum 1.Mai

verbunden mit einer Spende an die Kirche in Mühlendorf.

- seit ca. 20 Jahren: traditionelles Schafkopfrennen im November.

Die Mitglieder treffen sich jeden 1. Freitag im Monat im Gasthaus Dorn in Mühlendorf zur Versammlung.

Außer den Besuchen der Club-Spiele wurden in den letzten Jahren diverse gemeinsame Ausflüge unternommen. Eine Fahrt in den Schwarzwald, nach Heidelberg, in den Bayerischen Wald, in die Wallfahrtskirche „Die Wies“, ins Kloster Ettal, zum Linderhof und zum Schloß Neuschwanstein standen auf dem Programm.

Eine Weihnachtsfeier sowie ein Jahresessen der Mitglieder tragen zusätzlich zum geselligen Vereinsleben bei.

Da sich die Fan-Club Mitglieder auch für bedürftige Menschen engagieren, wurde unter anderem im Jahre 2005 für die Tsunami-Opfer gespendet.

Des Weiteren wird einmal im Jahr (November) mit einem Kirchgang an die verstorbenen Mitglieder gedacht.

 

OFCN-Nr. # 3