Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Befragung der Interessengruppen zur gesellschaftlichen Verantwortung

Der 1. FCN hat erstmals die Interessen seiner Anspruchsgruppen ausgewertet. Sie bildeten die Grundlage für die CSR-Strategie des Club, um dem Interesse des verstärkten Mitspracherechts der Mitglieder, Fans und Partner gerecht zu werden. Im Mai 2015 veröffentlichte der 1. FCN eine Umfrage, um die Meinung seiner Stakeholder zur Rolle des 1. FCN in der Gesellschaft zu erfahren. Mehr als 4.000 Teilnehmende trugen zu einem repräsentativen Ergebnis bei.
Die CSR-Strategie baut auf den Leistungen und Erfahrungen der Vorjahre auf. Gleichzeitig berücksichtigt sie gesellschaftliche Veränderungen und globale Trends und ist fest mit unserer Geschäftsstrategie verknüpft. Die Strategie spiegelt das Feedback unserer Stakeholder wider und legt darüber hinaus eindeutige Ziele für die Zukunft fest. 


Ergebnisse...

Diese Gewichtung der Themen hinsichtlich Unternehmensführung ist dem Club-Umfeld wichtig:

  • Zukunftsfähigkeit
  • Bekämpfung von Spielmanipulation und Wettbetrug
  • Sportlicher Erfolg
  • Bekämpfung von Gewalt und Intoleranz
  • Bekämpfung von Korruption
  • Einhaltung von Regeln und Fair Play
  • Regionale Identifikation
  • Bekämpfung von Doping
  • Einhaltung von Sicherheitsstandards
  • Transparente Entscheidungen
  • Traditionsbewusstsein
  • Wirtschaftlicher Erfolg
  • Rechenschaftspflicht
  • Infrastrukturplanung
  • Kooperation mit DFB und DFL
  • Achtung meiner Interessen
  • Kooperation mit FIFA und UEFA

Diese Gewichtung der Themen hinsichtlich der Mitarbeiter, Spieler, des Nachwuchses und der Mitglieder und Fans ist dem Club-Umfeld wichtig:

  • Langfristige Kaderplanung
  • Wahrung der Menschenrechte
  • Identifikation mit dem Verein und seinen Werten
  • Wahrung der Fankultur
  • Schulische und berufliche Ausbildung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Bekämpfung von Diskriminierung und Intoleranz
  • Behindertengerechtigkeit
  • Gute Arbeitsbedingungen und Sozialschutz
  • Faire Preispolitik
  • Gewalt-Prävention
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Gesundheitsförderung
  • Stadionsicherheit
  • Gleichbehandlung
  • Dialog/Meinungsaustausch
  • Datenschutz
  • Verhaltensstandards für Profis
  • Einbindung in das soziale Engagement des Vereins
  • Integration ausländischer Spieler
  • Regionale Beschäftigung
  • Schutz der Privatsphäre
  • Anschlussoption nach fußballerischer Laufbahn
  • Mitspracherecht
  • Unterstützung nach Karriereende
  • Verbot von Pyrotechnik

Diese Gewichtung der Themen hinsichtlich des kommerziellen Umfelds wie Partnern, Sponsoren und Verbänden ist dem Club-Umfeld wichtig:

  • Faire Verteilung der TV-Gelder
  • Korruptionsbekämpfung
  • Faire Preispolitik
  • Einhaltung der Menschenrechte
  • Zugang zur Live-Berichterstattung von Club-Spielen
  • gute Arbeitsbedingungen und Sozialschutz
  • Gesellschaftliche Verantwortung
  • Bewahrung der traditionellen Anstoßzeiten
  • Verantwortung gegenüber der Umwelt
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Traditionsbewusstsein
  • Förderung der Kultur
  • Regionale Identifikation
  • Regionale Herkunft
  • Bezug zur Stadt Nürnberg
  • Bezug zum Sport und/oder Fußball

Diese Gewichtung der Themen hinsichtlich dem Bereich Umwelt ist dem Club-Umfeld wichtig:

  • Abfallmanagement Stadion und Club-Gelände
  • Energiemanagement Stadion und Club-Gelände
  • Mobilitätsmanagement für Mitarbeiter und Fans (Stadionbesucher)
  • Wassermanagement Stadion und Club-Gelände
  • Ressourcenschonung
  • Nachhaltige Beschaffung
  • Verringerung von Emissionen
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter in Bezug auf Umwelthemen
  • Nachhaltiges Catering
  • Sensibilisierung der Fans in Bezug auf Umweltthemen
  • Umwelt-Partnerprogramme
  • Umweltzertifizierungen