Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Dirk Feustel

Als Spieler in der Jugend-Bayernliga war er auf der rechten Seite vorne wie hinten und im Mittelfeld unterwegs. Im Beruf ist er der schönsten Nebensache der Welt treu geblieben! Erfreulicherweise beim Club! Gegen den hat er als junger Kicker zwar meist verloren, dafür durfte er ihn als Fanradio-Reporter seit der Saison 2017/2018 meist gewinnen sehen. Gleicht sich meist doch alles aus. 

Der 42-jährige Diplom-Journalist ist Sportreporter mit Leib und Seele. Seit er 1997 mit dem Journalismus beim nordbayerischen Regionalsender TV Oberfranken begonnen hat, ist er kontinuierlich aufgestiegen: Von der Bayernliga-Berichterstattung bis in die 1. Bundesliga. Nicht nur im Fuß-, sondern auch im Hand- und Basketball. Zudem ist er als Hallensprecher aktiv. Vielseitigkeit ist also sein Kennzeichen. Ein Trainer würde sagen polyvalent. 

Das gilt bei Dirk bei Sportarten. Und auch crossmedial: Dirk arbeitet für TV, Radio, Online und Print als Redakteur, Reporter, Moderator, kann Kamera und Schnitt. In den über 20 Jahren seines Schaffens arbeitete er auch immer stets im tagesaktuellen Bereich, unter anderem beim BR für das ARD-Mittagsmagazin und die Abendschau.