Die Stuhlfauth-Stuben am Sportpark Valznerweiher

Die Stuhlfauth-Stuben am Sportpark Valznerweiher - hier fühlt sich die Club-Familie wohl! Im  Herbst 2015 wurde das Vereinslokal wieder eröffnet.

Die Stuhlfauth-Stuben - benannt nach dem großen Club-Torwart Heiner Stuhlfauth, der selbst Wirt gewesen ist - sind zu einem wichtigen Treff für alle Club-Freunde geworden. Ob vor oder nach dem Training der Profi-Mannschaft, bei Heim- oder Auswärtsspielen des 1. FCN oder einfach nur zum gemütlichen Beisammensein – die Stuhlfauth-Stuben sind der ideale Treffpunkt für Club-Fans.

Auch Trainer und Spieler fühlen sich hier pudelwohl: Regelmäßig verbringt das Team seine Mittagspause in den Stuhlfauth-Stuben und wird vom Team von werk:b events verwöhnt.

Nach der Neugestaltung im Sommer 2014 wurde die Gaststätte am Sportpark Valznerweiher im Herbst 2015 wieder eröffnet. Zu familienfreundlichen Preisen bietet sich in den Stuhlfauth-Stuben nicht nur die Chance, nach Trainingseinheiten oder Spielen zu fachsimpeln, sondern auch die Club-Spiele live am TV zu verfolgen. Auf fünf großen Monitoren können alle Besucher in toller Atmosphäre mit dem 1. FCN mitfiebern.

Das Vereinslokal bietet bis zu 150 Club-Anhängern Platz. Weitere 90 Personen können im gemütlichen Biergarten zusätzlich bewirtet werden. Die Stuhlfauth-Stuben haben täglich ab 11 Uhr geöffnet. Auf der Speisekarte stehen zu familienfreundlichen Preisen fränkische Küche und mehr. Ergänzt wird das Angebot um eine Tages- und Wochenkarte. Also, Club-Fans: Vorbeischauen lohnt sich!

Heiner Stuhlfauth (11. Januar 1896 - 12. September 1966) hütete von 1916 bis 1933 das Club-Tor. Bei seinen fünf deutschen Meisterschaften mit dem 1.FC Nürnberg (1920, 1921, 1924, 1925, 1927) blieb er in den Endspielen ohne Gegentor!

 

Ansprechpartnerin: Sandra Leimberger

Tel.: 0911/48085985

Email: sl@werk-b.events

Öffnungszeiten: täglich ab 11 Uhr