KarstadtQuelle Versicherungen, Hallencup 2007

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg lädt zum fünften Mal alle Fußballfans zum KarstadtQuelle Versicherungen Hallencup in die Arena Nürnberg (gegenüber vom easyCredit-Stadion) ein. Am 5. Januar 2007 gehen neben dem Club fünf weitere Topmannschaften aus der ersten und zweiten Liga ins Rennen um die Trophäe.

In der Gruppe A werden der VfB Stuttgart, die Hertha aus Berlin und Wacker Burghausen um den Einzug ins Halbfinale spielen. Für den Club wird es in der Gruppe B ein Wiedersehen mit dem früheren Trainer Wolfgang Wolf geben, der mit seinem neuen Verein 1. FC Kaiserslautern ins Frankenland anreist. Auf ein Derby der ganz besonderen Art dürfen sich die 1.FCN-Fans dann zum Abschluss der Vorrunde freuen: Die Mannschaft von Hans Meyer wird gegen den "Nachbarn", die SpVgg Greuther Fürth, antreten.

Vorverkauf ab 4. Dezember

Der Ball rollt in der Arena Nürnberg ab 17.00 Uhr. Und die beste Nachricht für das nachweihnachtlich gebeutelte Portemonnaie ist: Der Club erhöht die Eintrittspreise für den fünfstündigen Budenzauber auch in diesem Jahr nicht! Stehplätze kosten 15,- Euro (ermäßigt/Jugendliche 13,50 Euro/7,50 Euro), Sitzplätze gibt es ab 20,- Euro bis 45,- Euro (ermäßigt/Jugendliche ab 18,- Euro/10,- Euro). Der Vorverkauf für den KarstadtQuelle Versicherungen Hallencup startete am 4. Dezember 2006.

Preise/ Hallenübersicht
Spielplan

Teilnehmer:
1. FC Nürnberg
VfB Stuttgart
Hertha BSC
SV Wacker Burghausen
1. FC Kaiserslautern
SpVgg Greuther Fürth

Hier geht's zum Bericht über den KQV-Hallencup!
Zur Bildergalerie
Alle Daten und Fakten zum Turnier gibt es hier!