Profis Statistik Sonntag, 05.11.2017

Zahlen zum Spieltag: Konterteam trifft Standardexperten

Foto: Sportfoto Zink

Das kommende Heimspiel gegen den FC Ingolstadt bringt wieder einige interessante Fakten. fcn.de hat die spannendsten zusammengefasst.

5 der letzten 6 Heimspiele gegen Bundesliga-Absteiger konnte der Club für sich entscheiden. In allen Begegnungen erzielte der 1. FCN sogar mindestens zwei Tore und präsentiert sich somit gegen die ehemaligen Vereine aus dem Oberhaus regelmäßig in einer guten Verfassung.

2016 trafen Cheftrainer Michael Köllner und FCI-Coach Stefan Leitl schon mal aufeinander. Im Duell der U21-Teams ging der Club souverän mit 3:0 siegreich hervor, auf den Trainerbänken saßen damals wie am Montagabend Köllner und Leitl.

5 Pflichtspiele in Folge erzielten die Schanzer mindestens zwei Tore, konnten von diesen fünf Begegnungen sogar vier für sich entscheiden und reisen somit mit einer Menge Selbstvertrauen ins Frankenland. Der Club sollte daher vor allem in der Defensive konzentrierter als zuletzt zu Werke gehen, konnte die Köllner-Elf schließlich seit zwölf Pflichtspielen nicht mehr "zu Null" spielen.

0 Punkte holte der FCI bislang in Auswärtsspielen beim Club. Beide bisherigen Partien im Max-Morlock-Stadion gingen an den 1. FCN. Generell konnten die Schanzer noch kein Spiel der vier bisherigen Pflichtspiele gegen Nürnberg gewinnen.

5 Kontertore erzielten Teuchert, Ishak und Co. bereits in dieser Saison, das ist Ligabestwert. Ruhiger gehen es hingegen die Ingolstädter an, die noch keinen einzigen Konter mit einem Treffer abschließen konnten. Die Leitl-Elf setzt eher auf Standards: Elf Tore nach Standardsituationen sind gemeinsam mit Dynamo Dresden der Höchstwert der Liga.

Spieldaten

13. Spieltag, 2. Bundesliga 2017/2018
1 : 2
1. FC Nürnberg
36. Kevin Möhwald 1:1
FC Ingolstadt 04
14. Stefan Kutschke 0:1
81. Dario Lezcano (Elfmeter) 1:2
Stadion
Datum
06.11.2017 20:30 Uhr
Schiedsrichter
Felix Zwayer
Zuschauer
24131

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Kirschbaum - Mühl - Ewerton José - Löwen - Valentini (54. Kammerbauer) - Leibold - Behrens - Erras (72. Petrak) - Möhwald - Teuchert - Ishak
Reservebank
Bredlow, Brecko, Kammerbauer, Hufnagel, Petrak, Werner, Salli
Trainer
Michael Köllner
FC Ingolstadt 04
Nyland - 18466 - Matip - Wahl - Levels - Schröck - Morales (59. Christiansen) - Cohen - Pledl (78. Leipertz) - Kittel - Kutschke (69. Lezcano)
Reservebank
Knaller, Bregerie, Christiansen, Thalhammer, Leipertz, Lex, Lezcano
Trainer
Stefan Leitl

Ereignisse

14. min Spielstand: 0:1
Stefan Kutschke

36. min Spielstand: 1:1
Kevin Möhwald

54. min Spielstand: 1:1
Patrick Kammerbauer kommt für Enrico Valentini

59. min Spielstand: 1:1
Max Christiansen kommt für Alfredo Morales

69. min Spielstand: 1:1
Dario Lezcano kommt für Stefan Kutschke

72. min Spielstand: 1:1
Ondrej Petrak kommt für Patrick Erras

78. min Spielstand: 1:1
Robert Leipertz kommt für Thomas Pledl

81. min Spielstand: 1:2
Dario Lezcano