Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Statistik Freitag, 13.04.2018

Zahlen zum Spieltag: Jubiläum, Fluch und Auswärtsstärke

Foto: Sportfoto Zink

Auswärtswochen beim Club: Zum ersten von zwei Auswärtsspielen in Folge tritt die Mannschaft von Michael Köllner am Sonntag beim FC Ingolstadt an. fcn.de hat wieder einige interessante Zahlen und Statistiken zusammengefasst.

5 direkte Duelle gab es zwischen beiden Mannschaften seit der Vereinsgründung der Ingolstädter im Jahr 2004. Drei Mal ging der Club als Sieger vom Platz. Im Hinspiel feierten die Schanzer ihren ersten Erfolg gegen den Club, das letzte Spiel in Ingolstadt im Mai 2015 endete 1:1.

14 Spieltage lang hat der jeweilige Tabellenvierte der zweiten Bundesliga nicht mehr gewonnen. Aktuell ist der FC Ingolstadt auf diesem Platz beheimatet und fiel bereits in der letzten Woche beim 2:2 gegen Arminia Bielefeld dem Fluch zum Opfer. Der letzte Viertplatzierte, der ein Spiel gewinnen konnte war übrigens der 1. FC Nürnberg beim 3:2-Auswärtserfolg in Braunschweig. 

20 Torbeteiligungen kann Ingolstadts Sonny Kittel in dieser Saison bereits vorweisen. 11 Torvorlagen sowie 9 selbst erzielte Tore gehen auf das Konto des gebürtigen Gießeners. Nicht überraschend, wie der Blick auf andere Statistiken belegt: Mit 159 Torschussbeteiligungen und 85 Torschussvorlagen ist er in beiden Statistiken führend und unterstreicht seinen Status als einer der Top-Spieler in der 2. Bundesliga.  

25 Punkte holte der FCN bereits auf fremden Geläuf, der FCI im heimischen Audi-Sportpark dagegen nur 18. Die Oberbayern sind damit eine von drei Mannschaften in der Liga, die auswärts mehr Punkte holen als zu Hause. Auf den ersten Blick ein Vorteil für die Cluberer. Dennoch konnte die Mannschaft von Michael Köllner seit vier Gastspielen nicht mehr gewinnen. Der letzte Sieg datiert vom 20. Spieltag, als Ewerton bei Union Berlin das goldene Tor erzielte.

599 Spiele hat der 1. FC Nürnberg bisher in der zweiten Bundesliga absolviert und steht somit im Auswärtsspiel bei den Schanzern vor einem kleinen Jubiläum. Mit 291 Siegen, 145 Unentschieden und 163 Niederlagen steht der Club aktuell mit 1012 Punkten auf dem 15. Platz der ewigen Tabelle und kann mit 10 Punkten aus den letzten fünf Spielen noch die SG Wattenscheid 09 überholen. 

Spieldaten

30. Spieltag, 2. Bundesliga 2017/2018
1 : 1
FC Ingolstadt 04
50. Robert Leipertz 1:0
1. FC Nürnberg
74. Adam Zrelak 1:1
Stadion
Datum
15.04.2018 13:30 Uhr
Schiedsrichter
Frank Willenborg
Zuschauer
15200

Aufstellung

FC Ingolstadt 04
Nyland - Levels - Schröck - Matip - Gaus - 18466 (80. Christiansen) - Cohen - Pledl (76. Lezcano) - Kittel - Leipertz - Kutschke
Reservebank
Knaller, Ananou, Wahl, Christiansen, Morales, Hartmann, Lezcano
Trainer
Stefan Leitl
1. FC Nürnberg
Bredlow - Valentini - Margreitter - Ewerton José - Leibold - Petrak (77. Erras) - Behrens - ?? - Stefaniak (67. Werner) - Löwen - Ishak (70. Zrelak)
Reservebank
Kirschbaum, Brecko, Mühl, Erras, Garcia, Werner, Zrelak
Trainer
Michael Köllner

Ereignisse

27. min Spielstand: 0:0
Tim Leibold

50. min Spielstand: 1:0
Robert Leipertz

64. min Spielstand: 1:0
Almog Cohen

67. min Spielstand: 1:0
Tobias Werner kommt für Marvin Stefaniak

70. min Spielstand: 1:0
Adam Zrelak kommt für Mikael Ishak

74. min Spielstand: 1:1
Adam Zrelak

76. min Spielstand: 1:1
Dario Lezcano kommt für Thomas Pledl

77. min Spielstand: 1:1
Patrick Erras kommt für Ondrej Petrak

80. min Spielstand: 1:1
Max Christiansen kommt für 18466

90.(+1) min Spielstand: 1:1
Stefan Kutschke