Profis Vorbericht Mittwoch, 09.03.2016

Vorbericht: Beflügelt nach Bielefeld

Foto: Sportfoto Zink

Nach zehn Punkten aus vier Spielen fährt der Club mit Rückenwind zur Arminia. Wer zwischen den Pfosten stehen wird, verriet René Weiler noch nicht.

Am Freitagabend, 11.03.16, gastiert der Club ab 18.30 Uhr mal wieder auf der Bielefelder Alm. Der Vorbericht zum Gastspiel bei der Arminia.

  • Die Situation

Immerhin ein paar Tage hatte der 1. FC Nürnberg zum Durchschnaufen, nachdem man zuvor vier Partien in zwölf Tagen bestritten hatte. "Es waren zuletzt viele Spiele in kurzer Zeit. Aber da sie erfolgreich waren, haben sie uns beflügelt", sagte René Weiler auf der Pressekonferenz am Mittwoch, 09.03.16. "Ich habe auch das Gefühl, dass bei der Mannschaft die Frische wieder da ist."

Drei Punkte beträgt der Rückstand auf Platz zwei aktuell, fünf Zähler der Vorsprung auf Platz vier. "Natürlich schielt man ein bisschen auf die anderen Resultate", so Weiler. "Aber wir halten es weiter so, dass wir uns auf uns konzentrieren." In Bielefeld hat der Club am Freitag wieder die Möglichkeit, vorzulegen und den Druck auf die Konkurrenz zu erhöhen. "Das wird nicht einfach werden, aber selbstverständlich wollen wir aus Bielefeld Punkte mitnehmen", sagte der Club-Trainer.

  • Das Personal

Mit Tim Leibold und Miso Brecko kehren zwei Spieler in den Kader zurück, die gegen Kaiserslautern gesperrt fehlten. Dafür steht dieses Mal Zoltan Stieber nach seiner Gelb-Roten Karte nicht zur Verfügung. Raphael Schäfer wird nach seinem Teilabriss der rechten Achillessehne auf unbestimmte Zeit ausfallen.

Wer am Freitag in Bielefeld zwischen den Pfosten stehen wird, verriet René Weiler am Mittwoch noch nicht. "Ich habe mich noch nicht festgelegt. Wir haben Vertrauen in beide Torhüter." Patrick Rakovsky absolvierte nach seiner gegen den FCK erlittenen Beckenprellung am Mittwoch wieder das komplette Training. Ebenfalls mit der Mannschaft trainierten in dieser Woche zumindest teilweise wieder Rurik Gislason und Junior Mössmer. Ein Einsatz kommt allerdings noch zu früh. Mit Dave Bulthuis, Danny Blum und Laszlo Sepsi gehen drei Cluberer mit vier Gelben Karten in die Partie.

  • Der Gegner

Ein Blick auf die bisherige Saison zeigt: Die Arminia ist schwer zu schlagen. Sechs Niederlagen stehen nach 25 Spieltagen erst zu Buche. Nur die Top-Teams Leipzig, Freiburg, Nürnberg und Bochum haben noch weniger. Das Manko: Bislang gelangen dem Team von Trainer Norbert Meier auch erst fünf Siege, nur Duisburg und Paderborn waren seltener erfolgreich. Mit 14 Unentschieden sind die Ostwestfalen die unangefochtenen Remis-Könige der Liga.

Im neuen Jahr läuft es für die Arminia allerdings noch nicht nach Wunsch. Nach dem wichtigen 2:1-Erfolg gegen den MSV Duisburg gelang kein Sieg mehr. Zuletzt gab's ein Remis in Bochum, davor musste man sich Freiburg und Heidenheim geschlagen geben und rangiert nun mit 29 Punkten auf Platz 13.

  • Die Fakten

Das letzte Ligaspiel in Bielefeld liegt schon eine Weile zurück. Im November 2007 gastierte der Club in der Bundesliga letztmals auf der Alm und unterlag damals mit 1:3. Im Juli 2011 folgte der bis heute letzte Auftritt des 1. FCN bei den Ostwestfalen. In der ersten Runde des DFB-Pokals schlug der Club die Arminia mit 5:1. In der Hinrunde der laufenden Saison trennten sich beide Mannschaften 2:2. Angefeuert wird die Weiler-Elf in Bielefeld von rund 1.300 Anhängern (zur Fan-Info).

Über dieses Spiel halten wir alle Fans natürlich über unsere Kanäle auf dem Laufenden. Im Live-Ticker in der Club-App verpasst ihr nichts und werdet zudem mit den aktuellsten Statistiken versorgt, auf Facebook und bei Twitter gibt's während des Spiels ebenfalls alle wichtigen Infos. Und kurz nach Schlusspfiff findet ihr hier auf fcn.de Spielbericht, Stimmen und Bilder zur Partie.

Spieldaten

26. Spieltag, 2. Bundesliga 2015/2016
0 : 4
Arminia Bielefeld
1. FC Nürnberg
61. Sebastian Kerk 0:1
65. Niclas Füllkrug (Elfmeter) 0:2
88. Guido Burgstaller 0:3
90. Hanno Behrens 0:4
Stadion
Bielefelder Alm
Datum
11.03.2016 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Martin Petersen
Zuschauer
15003

Aufstellung

Arminia Bielefeld
Hesl - Dick - Hornig - Börner - Salger - Behrendt - Burmeister - Hemlein (63. Görlitz) - Ulm (78. Rodríguez) - Nöthe - Klos
Reservebank
Davari, Schuppan, Görlitz, Junglas, Rodríguez, Ryu, Voglsammer
Trainer
Norbert Meier
1. FC Nürnberg
Rakovsky - Brecko - Margreitter - Bulthuis - Sepsi - Behrens - Erras - Kerk (72. Petrak) - Leibold (85. Hovland) - Burgstaller - Füllkrug (77. Blum)
Reservebank
Kirschbaum, Hovland, Blum, Möhwald, Petrak, Polak, Hercher
Trainer
René Weiler

Ereignisse

9. min Spielstand: 0:0
Dave Bulthuis

61. min Spielstand: 0:1
Sebastian Kerk

63. min Spielstand: 0:1
Michael Görlitz kommt für Christoph Hemlein

65. min Spielstand: 0:1
Manuel Hornig

65. min Spielstand: 0:2
Niclas Füllkrug

66. min Spielstand: 0:2
Christoph Hemlein

72. min Spielstand: 0:2
Ondrej Petrak kommt für Sebastian Kerk

77. min Spielstand: 0:2
Danny Blum kommt für Niclas Füllkrug

78. min Spielstand: 0:2
Francisco Rodríguez kommt für David Ulm

85. min Spielstand: 0:2
Even Hovland kommt für Tim Leibold

88. min Spielstand: 0:3
Guido Burgstaller

90. min Spielstand: 0:4
Hanno Behrens