Profis Dienstag, 12.09.2017

Vor Duisburg: Die Woche beim Club

Foto: Sportfoto Zink

Nach der bitteren Niederlage gegen den FC St. Pauli geht der Blick in Richtung Duisburg.

DIENSTAG

Nach der unglücklichen Niederlage am gestrigen Abend gegen den FC St. Pauli steht heute ein lockeres Auslaufen auf dem Trainingsplan. Jetzt heißt es den Kopf freibekommen und nach vorne schauen! Club-Fans können derweil schon ein bisschen weiter vorausschauen und sich hier Tickets für das nächste Heimspiel am Donnerstag, 21.09.17, gegen den VfL Bochum sichern.

MITTWOCH

Heute gibt Trainer Michael Köllner seinen Jungs noch einmal Zeit zum Durchschnaufen – heißt: trainingsfrei! Die U21 ist hingegen nach der Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den SV Seligenporten erneut gefordert. Beim Nachholspiel der Regionalliga Bayern erwartet der Club-Nachwuchs den FC Bayern München II. Anstoß im Max-Morlock-Stadion ist um 18 Uhr.

DONNERSTAG

Schotten dicht beim 1. FC Nürnberg. Das Auswärtsspiel gegen den MSV Duisburg rückt näher, weshalb ab heute hinter verschlossenen Türen trainiert wird. Zudem läuft weiterhin der freie Vorverkauf für das Heimspiel am Samstag, 30.09.17, gegen Arminia Bielefeld. Tickets für das Duell gegen die Ostwestfalen gibt es hier.

FREITAG

Auch heute trainiert Michael Köllner die Club-Profis unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Außerdem feiert Sportvorstand Andreas Bornemann seinen 46. Geburtstag. Die Club-Familie gratuliert recht herzlich.

SAMSTAG

MATCHDAY! Heute zählt es! Ab 13 Uhr rollt der Ball in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg. Der Club gastiert nach dem Erstrundenpokalspiel bereits zum zweiten Mal in dieser Saison beim MSV Duisburg. Der Aufsteiger überzeugte zuletzt beim deutlichen 4:0-Auswärtssieg in Bielefeld. Doch die Köllner-Elf weiß, wie man die Zebras bezwingt. Auch unsere U17 kämpft auswärts beim 1. FC Kaiserslautern um wichtige Punkte. Am Betzenberg rollt die Kugel ab 11 Uhr.

SONNTAG

Nach dem gestrigen Spiel steht heute aktive Regeneration auf dem Plan. Ab 10 Uhr sind die Club-Profis dabei auf dem Platz zu sehen. Alle Trainingsgäste sind herzlich willkommen, denn die Einheit ist öffentlich. Nachdem die Profis bereits gestern in Duisburg ran mussten, ist heute die U19 im Einsatz. In der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest kämpfen die jungen Nürnberger gegen den 1. FSV Mainz 05 um Punkte. Spielbeginn ist bereits um 11 Uhr.