Nachwuchs Spielbericht Samstag, 12.03.2016

U21 muss sich mit Punkt begnügen

Foto: Sportfoto Zink

Die U21 trennt sich vom TSV Buchbach mit einem 1:1-Unentschieden.

Nach dem Auswärtsspiel bei den Löwen war die U21 des 1. FC Nürnberg in der Regionalliga Bayern wieder zuhause gefordert. Trainer Roger Prinzen musste beim Spiel gegen den TSV Buchbach am Samstag, 12.03.16, auf Cedric Teuchert verzichten, der Stürmer fiel mit Grippe aus. Dafür standen zwei andere Spieler aus dem Profikader zur Verfügung. Nach langer Verletzungspause konnten Junior Mössmer und Rurik Gislason Spielpraxis sammeln und gaben beide ihr Debüt bei der U21. Mössmer spielte dabei die ersten 45 Minuten und Gislason kam in den letzten 20 Minuten zum Einsatz.

Den besseren Start in die Partie hatten die Gäste. Schon nach drei Minuten wurde es gefährlich im Nürnberger Strafraum. Maximilian Bauer stand nach einem Querpass von Aleksandro Petrovic frei vor Sebastian Kolbe, aber ihm versprang der Ball. Eine Schrecksekunde gab es in der 5. Minute: Bauer ging etwas zu ungestüm vor und stieß im Strafraum mit Club-Torwart Sebastian Kolbe zusammen. Doch Kolbe konnte weiterspielen.

Buchbach mit der Führung

Die erste Chance für den Club hatte Dominic Baumann. Seinen Schuss von der linken Seite aus spitzem Winkel konnte Maximilian Drum auf der Torlinie klären (9.). Der Club kam jetzt immer besser ins Spiel, Philipp Hercher zog aus 16 Metern ab, der Ball ging jedoch weit am Tor vorbei (12.). 229 Zuschauer am Max Morlock Platz, unter ihnen auch Chef-Trainer René Weiler, sahen ein munteres Spiel.

Auch Buchbach erspielte sich immer wieder Torchancen. Nach einer Flanke von der rechten Seite durch Patrick Drofa kam Lukas Dotzler im Strafraum aus kurzer Distanz zum Kopfball. Kolbe konnte aber mit den Fingerspitzen retten (13.). Nach einer halben Stunde fiel dann der erste Treffer. Aleksandro Petrovic mit einem hohen Zuspiel auf Bauer, der überlupfte den herausgelaufenen Kolbe und traf aus 16 Metern zur Führung (31.).

Starke zweite Hälfte

Doch der Club reagierte. Ivan Knezevic mit einem sehenswerten Kombinationsspiel mit Mike Ott, der mit einem Querpass von der rechten Seite Robert Koch bediente. Koch konnte den Ball flach zum 1:1 ins Tor schießen (37.). Kurz vor der Pause fast noch die Führung für den Club, Baumann stand nach einem langen Zuspiel aus dem Mittelfeld alleine vor Thomas Reichlmayr. Doch der Gästekeeper konnte den Ball klären. So blieb es zur Pause bei einem leistungsgerechten Unentschieden.

In der zweiten Hälfte war der 1. FC Nürnberg dann die klar spielbestimmende Mannschaft und spielte sich einige Tormöglichkeiten heraus. Baumann zog von der linken Seite in den Strafraum und kam aus kurzer Distanz zum Abschluss, aber der Ball wurde abgeblockt (53.). Ott versuchte es über die linke Seite mit einer Flanke auf Philipp Hercher. Den Schuss aus 15 Metern konnte der Gäste-Keeper parieren (56.). Auch über die rechte Seite wurde es dann nochmal gefährlich. Der eingewechselte Gislason flankte in den Strafraum auf den ebenfalls eingewechselten Manuel Feil, doch der konnte den Ball nicht unter Kontrolle bringen (81.).

Nächstes Spiel in Rain/Lech

Die beste Chance hatte in der zweiten Hälfte Baumann. Nach einer schönen Flanke von Hercher stand Baumann frei im Strafraum, aber wenige Meter vor dem Tor rutschte er weg und traf den Ball nicht mehr richtig (82.). Die Gäste kamen durch einen Freistoß in zentraler Position noch einmal gefährlich vors Nürnberger Tor, aber Kolbe war zur Stelle (86.).

Damit blieb es beim 1:1-Unentschieden, aufgrund der zweiten Hälfte wäre ein Sieg für den 1. FC Nürnberg verdient gewesen. Trainer Roger Prinzen nach dem Spiel: "In der ersten Halbzeit hat uns Buchbach mit seiner Aggressivität sehr beeindruckt. In der zweiten Halbzeit haben wir unsere spielerische Linie wieder gefunden. Wir waren gut organisiert. Es war ein super Spiel für unsere junge Mannschaft. Am Ende haben wir drei Riesenchancen liegen lassen, dennoch können wir mit dem Punkt leben." Weiter geht es für die U21 des 1. FC Nürnberg am nächsten Samstag, 19.3.16, beim TSV Rain/ Lech.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg U21 – TSV Buchbach 1:1 (1:1)

1. FCN: Kolbe - Wenninger, Mühl, Mössmer (46. Özdemir), Lippert –Koch, Preißinger - Hercher, Ott (71. Gislason), Knezevic (81. Feil) - Baumann

Tore: 0:1 Bauer (31.), 1:1 Koch (37.)

Gelbe Karten: Koch, Preißinger
Schiedsrichter: Thomas Berg (TSV Landshut-Auloh)
Zuschauer: 229

Spieldaten

24. Spieltag, Regionalliga Bayern
1 : 1
1. FC Nürnberg U21
1:1 Koch (37.)
TSV Buchbach
0:1 Bauer (31.)
Stadion
Sportpark Valznerweiher
Datum
12.03.2016 14:00 Uhr
Zuschauer
229

Aufstellung

1. FC Nürnberg U21
Kolbe - Wenninger, Mühl, Mössmer (46. Özdemir), Lippert –Koch, Preißinger - Hercher, Ott (71. Gislason), Knezevic (81. Feil) - Baumann
Trainer
Roger Prinzen
TSV Buchbach
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse