Nachwuchs Spielbericht Samstag, 20.02.2016

U21: Kantersieg im letzten Test

Foto: Sportfoto Zink

Die Mannschaft von Trainer Roger Prinzen gewann das letzte Testspiel vor dem Pflichtspielauftakt mit 9:1.

Die U21 des 1. FC Nürnberg hat in ihrem letzten Testspiel der diesjährigen Wintervorbereitung einen deutlichen Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Roger Prinzen setzte sich im Duell gegen Bayernligist SV Seligenporten mit 9:1 (5:0) durch. Erfolgreichster Torschütze war Cedric Teuchert mit drei Treffern.

Vor 50 Zuschauern, darunter Profi-Co-Trainer Manuel Klökler, hatten allerdings die Gäste aus Seligenporten die ersten beiden Chancen der Partie. Dann jedoch war der Club, bei dem Stefan Bergmeister und Mike Ott verletzungsbedingt fehlten, Chef im Ring und erzielte binnen 21 Minuten fünf Treffer. Den Torreigen eröffnete Teuchert in der 10. Minute.

Koch mit sehenswertem Treffer

In der 22. Minute gelang Robert Koch das sehenswerte 2:0, ein Treffer der Marke "Tor des Monats". Der Rechtsfuß eroberte den Ball an der Mittellinie, sah den zu weit vor seinem Tor postierten Gästekeeper und traf über diesen hinweg zum 2:0. Rico Preißinger erhöhte wenig später per Kopf auf 3:0 (25.), ehe Philipp Hercher mit einem Doppelpack den 5:0-Pausenstand besorgte (28., 31.).

Nach dem Seitenwechsel knüpfte der Club dort an, wo man in Durchgang eins aufgehört hatte. Teuchert markierte das 6:0 (53.), Dominic Baumann traf zum 7:0 (60.) und wiederum Teuchert mit seinem dritten Treffer schraubte das Ergebnis auf 8:0 (65.). Ex-Cluberer Marco Christ gelang in der 75. Minute immerhin der Ehrentreffer. In der 90. Minute sorgte schließlich Tobias Weber per Kopf für den 9:1-Endstand in einer Partie, in der dem Club fast alles gelang.

Erste Pflichtspiel gegen Bayreuth

"Vom Ergebnis her sind wir natürlich sehr zufrieden. Wir haben heute eine große Qualität in der Chancenverwertung gezeigt. Anfangs hatten wir noch ein paar Probleme im Spielaufbau, haben dann aber durch Aggressivität und unser Umschaltspiel in die Partie gefunden", sagte Trainer Roger Prinzen. "Es war insgesamt ein hervorragender Auftritt, den wir aber auch nicht überbewerten."

Am Samstag, 27.02.16, startet die U21 mit einem Heimspiel am Sportpark Valznerweiher in die Restsaison der Regionalliga Bayern. Anstoß gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth ist um 14 Uhr.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg U21 - SV Seligenporten 9:1 (5:0)

1. FCN: Kolbe - Sane, Mühl (60. Özdemir), Weber, Lippert (60. Wenninger) - Koch, Preißinger - Hercher (49. T. Wolf), Knezevic (46. Baumann), Weimar (60. Feil) - Teuchert

Tore: 1:0 Teuchert (10.), 2:0 Koch (22.), 3:0 Preißinger (25.), 4:0 Hercher (28.), 5:0 Hercher (31.), 6:0 Teuchert (53.), 7:0 Baumann (60.), 8:0 Teuchert (65.), 8:1 Christ (75.), 9:1 Weber (90.)

Schiedsrichter: Mario Hofmann (SpVgg Heroldsbach/Thurn)
Zuschauer: 50

Spieldaten

Testspiel, Testspiele 2015/2016
9 : 1
1. FC Nürnberg U21
1:0 Teuchert (10.), 2:0 Koch (22.), 3:0 Preißinger (25.), 4:0 Hercher (28.), 5:0 Hercher (31.), 6:0 Teuchert (53.), 7:0 Baumann (60.), 8:0 Teuchert (65.), 9:1 Weber (90.)
SV Seligenporten
8:1 Christ (75.)
Stadion
Datum
20.02.2016 14:00 Uhr
Zuschauer
50

Aufstellung

1. FC Nürnberg U21
Kolbe - Sane, Mühl (60. Özdemir), Weber, Lippert (60. Wenninger) - Koch, Preißinger - Hercher (49. T. Wolf), Knezevic (46. Baumann), Weimar (60. Feil) - Teuchert
Trainer
unbekannt
SV Seligenporten
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse