Nachwuchs Spielbericht Mittwoch, 13.09.2017

U21 geht gegen Bayern leer aus

Foto: Daniel Marr

Der später Treffer von Philipp Hercher reicht am Ende nicht gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern.

Zweite Niederlage in Folge für die U21 des 1. FC Nürnberg in der Regionalliga Bayern. Die Mannschaft von Trainer Reiner Geyer unterlag am Mittwochabend, 13.09.17, der zweiten Mannschaft des FC Bayern München mit 1:2 (0:2) und musste die Münchner damit auch in der Tabelle an sich vorbei ziehen lassen.

Beim Club sammelten mit Fabian Bredlow, Lukas Mühl, Alexander Fuchs und Lukas Jäger vier Akteure aus dem Profi-Kader Spielpraxis. Zu Beginn spielte sich das Geschehen zumeist im Mittelfeld ab. Echte Torchancen waren zunächst Mangelware. Die ersten Torannäherungen durch Timothy Tillmann (Bayern) und Erik Engelhardt (Club) brachten nichts ein. Erstmals gefährlich wurde es nach 25 Minuten, als die Bayern konterten, Wriedt allerdings an Club-Schlussmann Bredlow scheiterte.

Doppelschlag der Bayern

Fast im Gegenzug bediente Maximilian Krauß Simon Rhein, doch der fand seinen Meister in Bayern-Keeper Leo Weinkauf (26.). Nun nahm die Partie mehr und mehr Fahrt auf und hatte in Minute 32 die Führung für die Gäste parat. Nach einem Durcheinander im Nürnberger Strafraum reagierte Kwasi Okyere Wriedt am schnellsten und köpfte zum 1:0 ein. Und nur wenig später legten die Münchner nach. Ein Schuss von Tillmann wurde so unglücklich abgefälscht, dass er sich als Bogenlampe hinter Bredlow ins Netz senkte (38.). Mit dem 2:0 ging es dann auch in die Kabinen.

Zur zweiten Halbzeit brachte Reiner Geyer mit Vincent Boesen einen weiteren Angreifer. Und der Neuzugang bereitete dann auch gleich die erste Club-Chance in Durchgang zwei vor, doch Fuchs’ Schuss lenkte Weinkauf noch zur Ecke (56.). Der Club versuchte es weiter und kam durch Boesen zu seiner bis dato größten Möglichkeit. Der Angreifer traf allerdings zunächst nur die Latte und setzte den Nachschuss ans Außennetz (65.). Und auch ein Kopfball von Boesen wenig später brachte nichts ein (69.).

Herchers Treffer reicht nicht

Die Gäste hielten den Club insgesamt gut vom eigenen Tor weg. In der 83. Minute keimte im Nürnberger Lager aber noch einmal Hoffnung auf, als Philipp Hercher nach einer Ecke zur Stelle war und zum 1:2 verkürzte. In den Schlussminuten rannte die Geyer-Elf nochmal an, kam jedoch nicht mehr entscheidend zum Abschluss, so dass die Bayern den knappen Vorsprung über die Zeit brachten.

Das nächste Spiel für die U21 findet am Samstag, 23.09.17, um 14 Uhr beim FC Ingolstadt statt.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg U21 – FC Bayern München II 1:2 (0:2)

1. FCN: Bredlow, Knipfer, Mühl, Hofmann, Hercher, Krauß, Jäger, Rhein (46. Boesen), Feil, Fuchs (79. Harlaß), Engelhardt

Tore: 0:1 Wriedt (32.), 0:2 Tillmann (38.), 1:2 Hercher (83.)

Gelb: Jäger, Knipfer
Zuschauer: 643
Schiedsrichter: Markus Pflaum

Spieldaten

9. Spieltag, Regionalliga Bayern
1 : 2
1. FC Nürnberg U21
1:2 Hercher (83.)
FC Bayern München II
0:1 Wriedt (32.), 0:2 Tillmann (38.)
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Datum
13.09.2017 18:00 Uhr
Zuschauer
643

Aufstellung

1. FC Nürnberg U21
Bredlow, Knipfer, Mühl, Hofmann, Hercher, Krauß, Jäger, Rhein (46. Boesen), Feil, Fuchs (79. Harlaß), Engelhardt
Trainer
Reiner Geyer
FC Bayern München II
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse