Nachwuchs Spielbericht Sonntag, 06.03.2016

U19 punktet gegen Mainz

Foto: Jens Ballon

Die Matarazzo-Elf holt im Heimspiel gegen die Rheinhessen einen Zähler.

Nach zwei Niederlagen zuletzt hat die U19 des 1. FC Nürnberg in der Bundesliga Süd/Südwest wieder gepunktet. Die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo trennte sich am 19. Spieltag vom Tabellenvierten FSV Mainz 05 vor heimischer Kulisse mit 1:1 (1:0).

In den Anfangsminuten hatten die Gäste zunächst etwas mehr Ballbesitz. Nach rund etwa zehn Minuten wurde der Club aber stärker, übernahm die Initiative und war das spielbestimmende Team.

Rettig trifft zur Führung

In der 28. Minute ging die Matarazzo-Elf dann folgerichtig in Führung, als Filip Rettig zur Stelle war und seine Mannen mit 1:0 in Front schoss. Bis zum Pausenpfiff war der Club weiter überlegen und hatte Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Das gelang allerdings nicht, so dass es mit dem knappen 1:0 in die Kabinen ging.

Den besseren Start in Durchgang zwei erwischten dann die Gäste, die in der 49. Minute ausgleichen konnten. Nach einer Freistoßflanke der Mainzer lenkte Club-Spieler Henrik Bartsch das Leder unglücklich ins eigene Tor.

"Auf erster Halbzeit aufbauen"

Nach rund einer Stunde bekam der Club-Nachwuchs die Partie wieder besser in den Griff. Es entwickelte sich ein offenes Spiel zwischen beiden Teams, von denen der Club dem 2:1 über die gesamte Spieldauer gesehen etwas näher schien. Da beide Defensivreihen allerdings bis zum Schluss aufmerksam arbeiteten und nur wenig zuließen, blieb es am Ende beim 1:1. 

"Wir hätten in der ersten Halbzeit das zweite Tor machen müssen, das ist uns leider nicht gelungen. Nach der Pause hat Mainz in den ersten 10, 15 Minuten viel Druck gemacht. Da haben wir nicht so dagegen gehalten, wie wir es uns vorgenommen hatten", erklärte Trainer Pellegrino Matarazzo nach der Partie. "Aber vor allem die gute Leistung der ersten Halbzeit wollen wir nun mitnehmen und darauf aufbauen. So gehen wir auch mit einem guten Gefühl in die nächsten Spiele gegen 1860 München und Fürth." Am kommenden Sonntag, 13.03.16, gastiert die U19 um 14 Uhr beim TSV 1860 München.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg - FSV Mainz 05 1:1 (1:0)

1. FCN: Castellucci, Hüttl, D. Kammerbauer, P. Kammerbauer, Rettig, Sommer (90. Knipfer), Fries (90. Heußer), Hofmann, Engelhardt, Bartsch, Özlokman (82. Langhans)

Tore: 1:0 Rettig (27.), 1:1 Bartsch (49., Eigentor)

Gelbe Karten: Rettig, Hofmann
Schiedsrichter: Michael Hieber (Ellwangen)
Zuschauer: 75

Spieldaten

19. Spieltag, A-Junioren Bundesliga
1 : 1
1. FC Nürnberg U19
1:0 Rettig (27.)
FSV Mainz 05
1:1 Bartsch (49., Eigentor)
Stadion
Datum
06.03.2016 11:00 Uhr
Zuschauer
75

Aufstellung

1. FC Nürnberg U19
Castellucci, Hüttl, D. Kammerbauer, P. Kammerbauer, Rettig, Sommer (90. Knipfer), Fries (90. Heußer), Hofmann, Engelhardt, Bartsch, Özlokman (82. Langhans)
Trainer
Pellegrino Matarazzo
FSV Mainz 05
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse