Nachwuchs Spielbericht Donnerstag, 17.03.2016

U19: 2:2 im Derby in Fürth

Foto: Sportfoto Zink

Die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo trennt sich von der SpVgg Greuther Fürth mit 2:2.

Die U19 des 1. FC Nürnberg hat im Derby bei der SpVgg Greuther Fürth einen Punkt mitgenommen. Nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel trennte sich das Team von Trainer Pellegrino Matarazzo am 20. Spieltag vom Nachbarschaftsrivalen mit 2:2 (0:1).

Nach der guten Leistung bei der unglücklichen Niederlage gegen Tabellenführer 1860 München am vergangenen Wochenende tat sich die Matarazzo-Elf im Derby in Durchgang eins schwer. Immer wieder leistete man sich Unkonzentriertheiten in der Vorwärtsbewegung und den einen oder anderen einfachen Fehler zu viel.

Özlokman staubt ab

In der 14. Minute gingen die Hausherren in Führung, als Niko Reislöhner den Ball nach einer Standardsituation zum 1:0 einköpfte. Auch sonst hatten die Gastgeber vor der Pause die besseren Chancen. Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich der Club dann ganz anders und glich in der 49. Minute aus. Fürths Keeper konnte einen Kammerbauer-Schuss nicht festhalten und Cihangir Özlokman staubte zum 1:1 ab.

Der Club war nun das überlegene Team und hatte mehr vom Spiel. Rund 20 Minuten vor dem Ende hatte die Matarazzo-Elf den Führungstreffer auf dem Fuß. Nach einem Durcheinander im Fürther Strafraum landete das Leder dreimal am Pfosten, fand allerdings nicht den Weg ins Netz.

Ausgleich kurz vor Schluss

Stattdessen gingen zwölf Minuten vor dem Ende die Gastgeber ins Führung, als Danhof das 2:1 erzielte. Der Club steckte allerdings nicht auf und wurde kurz vor Schluss immerhin noch mit dem Ausgleich belohnt. Niklas Wilson Sommer flankte von der rechten Seite nach innen, wo Fürths Niclas Egerer den Ball unglücklich zum 2:2-Endstand ins eigene Tor bugsierte (87.)

Durch das Remis behauptete der Club den Drei-Punkte-Vorsprung vor Fürth und rangiert in der Tabelle weiterhin auf Platz sechs. Das nächste Spiel steht für die U19 erst nach Ostern an. Am Sonntag, 03.04.16, empfängt man um 11 Uhr den SC Freiburg am Sportpark Valznerweiher.

 

Das Spiel in der Statistik:

SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Nürnberg 2:2 (1:0)

1. FCN: Krapf, D. Kammerbauer, P. Kammerbauer, Fries (31. Rettig), Bartsch (72. Harlass), Hofmann (59. Cieslik), Özlokman (85. Langhans), Sommer, Hüttl, Müller, Engelhardt

Tore: 1:0 Reislöhner (14.), 1:1 Özlokman (49.), 2:1 Danhof (78.), 2:2 Egerer (87., Eigentor)

Schiedsrichter: Philipp Götz
Zuschauer: 200

Spieldaten

18. Spieltag, A-Junioren Bundesliga
2 : 2
SpVgg Greuther Fürth
1:0 Reislöhner (14.), 2:1 Danhof (78.)
1. FC Nürnberg U19
1:1 Özlokman (49.), 2:2 Egerer (87., Eigentor)
Stadion
Datum
17.03.2016 18:30 Uhr
Zuschauer
200

Aufstellung

SpVgg Greuther Fürth
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U19
Krapf, D. Kammerbauer, P. Kammerbauer, Fries (31. Rettig), Bartsch (72. Harlass), Hofmann (59. Cieslik), Özlokman (85. Langhans), Sommer, Hüttl, Müller, Engelhardt
Trainer
Pellegrino Matarazzo

Ereignisse