Nachwuchs Freitag, 12.02.2016

U17: Es geht wieder los!

Foto: Sportfoto Zink

Am Sonntag, 14.02.16, startet die U17 des Club in die Bundesliga-Rückrunde. fcn.de hat alle Fakten zusammengefasst.

Am Sonntag, 14.02.16, gilt es wieder für die U17 des Club. Die Mannschaft von Michael Wimmer startet mit dem Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers um 13 Uhr am Sportpark Valznerweiher in die Rückrunde der Bundesliga Süd/Südwest. Zwölf Partien verbleiben in dieser Spielzeit noch.

Dabei stehen die Club-Junioren aktuell mit elf Punkten auf Platz zwölf. Besonders die fünf Niederlagen mit nur einem Tor Unterschied in der Hinserie sind ärgerlich. "Wir haben in der Hinrunde oft gute Leistungen gezeigt, ordentlich mitgehalten, aber den Ertrag nicht eingefahren", so Wimmer.

3 Neue und ein Turniersieg fürs Selbstvertrauen

Doch das ist nun abgehakt. In der seit Mitte Dezember dauernden Winterpause war ausreichend Zeit, an Stellschrauben zu drehen - taktisch, wie personell. Der Kader wurde mit drei Neuzugängen verstärkt. Egson Gashi kam aus Darmstadt, Nico Bäuerle und René Vargas wechselten aus Hoffenheim und Erlangen zur U17-Auswahl des 1. FC Nürnberg. 
"Durch die drei Neuzugänge haben wir an Qualität dazu gewonnen", erklärt der U17-Coach.

Mit neuem Gesicht und reichlich Tatendrang nahm das Team von Michael Wimmer bereits am 03.01.16 die Vorbereitung auf und fuhr gleich ein Erfolgserlebnis ein. Am Wochenende des 09./10. Januar sicherte sich die U17 beim topbesetzten Range Bau Cup den Turniersieg. Die vergangenen Wochen wurden "intensiv" genutzt. "Wir haben bei den Testspielen keine Rücksicht auf die Trainingsbelastung genommen", so Wimmer.

"Grundstein für erfolgreiche Rückrunde legen"

Deshalb wollte Wimmer den Ergebnissen gegen Bayer Leverkusen (0:2) und TSG 1899 Hoffenheim (0:1) auch nicht allzu viel Bedeutung beimessen. Zuvor gab es ein 1:1 gegen Kickers Offenbach und einen 2:0-Sieg gegen Erzgebirge Aue. Am Sonntag wird es gleich ernst. Mit den Stuttgarter Kickers wartet ein direkter Tabellennachbar. Natürlich wünscht sich Wimmer einen Sieg zum Auftakt: "Wir gehen positiv in das erste Heimspiel und wollen den Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde legen."