Fans Dienstag, 05.01.2016

Ticketaktion zum Bochum-Spiel

Zum ersten Heimspiel des neuen Jahres bieten der Club und der BFV vergünstigte Tickets an.

Aktuell befindet sich der 1. FC Nürnberg in der Winterpause. Anfang Februar wird's dann aber wieder ernst, am Samstag, 06.02.16, startet die Mannschaft von Trainer René Weiler beim TSV 1860 München ins neue Jahr. Am Montag, 15.02.16, feiert der Club schließlich seine Heimpremiere. Gegner ist um 20.15 Uhr der VfL Bochum.

Ab Donnerstag, 07.01.16, gibt es an den üblichen Vorverkaufsstellen Tickets fürs Duell mit dem Ruhrpott-Klub. Zusätzlich zum normalen Vorverkauf bietet der Club zusammen mit dem Bayerischen Fußball-Verband auch wieder eine ganz spezielle Ticketaktion zu diesem Spiel an: Vereine des BFV haben die Möglichkeit, sich Karten für nur acht Euro zu sichern. Hier geht's zum Bestellformular, das ausgefüllt ans Service-Center (Max-Morlock-Platz 3, 90471 Nürnberg, Fax: 0911/2173-331, Mail: service-center(at)fcn.de) zurückzuschicken ist.

"Möglichst viele Zuschauer im Stadion"

"Es freut mich sehr, dass wir unseren Amateurklubs beim Spiel gegen den VfL Bochum wieder attraktive Tickets zum Sonderpreis anbieten können. Das Top-Spiel der 2. Bundesliga ist in der fußballfreien Zeit unserer Amateurvereine sicher eine gute Möglichkeit, einen Ausflug mit einer Jugendmannschaft ins Stadion zu planen. Hier werden natürlich insbesondere unsere fränkischen Vereine angesprochen, während eine Woche zuvor auch die südlicher beheimateten Club-Fans beim bayerischen Derby zwischen dem TSV 1860 München und dem 1. FC Nürnberg die Möglichkeit haben, den 1. FCN beim Auswärtsspiel ebenfalls zum Vorzugspreis zu unterstützen", freut sich BFV-Präsident Rainer Koch.

"Die Mannschaft will die Club-Fans auch im neuen Jahr für ihre Unterstützung belohnen. In der Hinrunde gab es immerhin eine tolle Heimserie ohne Niederlage", sagt Andreas Bornemann, Vorstand Sport beim 1. FC Nürnberg. "Wir freuen uns, wenn zahlreiche bayerische Vereine dieses günstige Ticket-Angebot nutzen, da wir uns natürlich auch gegen den VfL Bochum möglichst viele Zuschauer im Stadion wünschen."

Zum Bestellformular für die Ticketaktion