Profis Spielbericht Samstag, 23.01.2016

Testspiel in Belek: Club schlägt auch Ungarns Zweiten

Foto: Sportfoto Zink

Der 1. FCN gewinnt auch sein drittes Testspiel. Zoltan Stieber trifft erstmals im Club-Trikot.

Der 1. FC Nürnberg hat auch sein drittes Testspiel dieser Wintervorbereitung gewonnen. Der Club gewann am Samstag, 23.01.16, in Belek gegen den ungarischen Erstligisten Ujpest Budapest mit 2:1 (1:1). Zoltan Stieber mit seinem ersten Tor für den Club und Guido Burgstaller waren die Torschützen. Zuvor hatte die Mannschaft von Trainer René Weiler auch die beiden Testspiele beim SV Darmstadt 98 (1:0) und gegen den SV Grödig (2:0) gewonnen.

Der Club musste auf Kevin Möhwald verzichten, der sich in der Partie gegen Grödig am Sprunggelenk verletzt hatte. Dafür waren Guido Burgstaller, Georg Margreitter und Tim Leibold wieder mit dabei. Das Trio war in den letzten Tagen etwas kürzer getreten, stand nun aber wieder in Startelf. Der Club kam besser in die Partie und hatte durch einen Linksschuss von Niclas Füllkrug aus 16 Metern die erste Möglichkeit (7.).

Stieber trifft sehenswert

Budapest hielt allerdings gut dagegen und attackierte den Club phasenweise früh im Spielaufbau. In der 11. Minute ging der Tabellenzweite der ungarischen Liga dann in Führung. Nach einer schönen Flanke von der rechten Seite stand Kylian Hazard in der Mitte frei und köpfte zum 1:0 ein. Nur zwei Minuten später setzte Nemanja Andrics das Leder aus 17 Metern nur knapp am linken Pfosten des Club-Gehäuses vorbei.

Der 1. FCN brauchte einige Zeit, um wieder Schwung aufzunehmen. Nach rund einer halben Stunde bestimmte die Weiler-Elf die Begegnung dann wieder und erzielte auch prompt den Ausgleich. Guido Burgstaller bediente auf links Laszlo Sepsi, der nach innen flankte, wo Zoltan Stieber das Leder per Direktabnahme sehenswert in die Maschen hämmerte (32.).

Drei Wechsel zur Pause

Der Club kontrollierte nun die Partie. Kurz vor dem Pausenpfiff war es nochmal Stieber, der nach Vorarbeit von Kapitän Miso Brecko zum Abschluss kam. Der Ungar zielte allerdings etwas zu hoch (42.). Zum zweiten Durchgang kamen mit Patrick Rakovsky, Even Hovland und Danny Blum drei frische Kräfte ins Spiel.

Letztgenannter war auch an der ersten dicken Chance in Halbzeit zwei beteiligt. Nach Ablage von Füllkrug flankte Blum von links flach an den Fünfer auf den frei stehenden Burgstaller, doch der Österreicher knallte den Ball übers Tor (56.). Nur zwei Zeigerumdrehungen später schaltete der Club nach einem Ballgewinn schnell um. Über Burgstaller landete das Leder bei Füllkrug, der beim Torschuss jedoch noch bedrängt wurde und dadurch zu hoch zielte.

Burgstaller mit dem Siegtreffer

Eine halbe Stunde vor dem Ende wechselte René Weiler nochmal kräftig durch und brachte Sebastian Kerk, Jan Polak, Ondrej Petrak und Youngster Patrick Kammerbauer ins Spiel. Weil auch die Ungarn einige Male wechselten, ging der Spielfluss in der Folge merklich verloren.

Der Club wollte allerdings noch den Siegtreffer und zog das Tempo in der Schlussphase nochmal an. In der 83. Minute setzte Füllkrug einen Kopfball nach Freistoßflanke von Kerk noch knapp über das Tor. Zwei Minuten später machte es Burgstaller besser. Nach Pass von Blum machte sich der Angreifer alleine auf dem Weg Richtung Tor und vollstreckte zum 2:1 (85.). Dabei blieb es am Ende auch.

Letzter Test gegen Haching

"Es war gut, dass wir nochmal einen Ernstfall hatten, statt einer normalen Trainingseinheit. Das Ergebnis ist nicht so wichtig, sondern dass wir uns gegen einen guten Gegner in Zweikämpfen und Laufduellen messen konnten. So konnten wir eine gute Trainingswoche nochmal schön abrunden", sagte Trainer René Weiler nach dem Spiel.

Für den Club geht es am Montag, 25.01.16, zurück nach Nürnberg. Am Samstag, 30.01.16, bestreitet die Mannschaft dann gegen die SpVgg Unterhaching das letzte Testspiel vor dem Pflichtspielstart. Anpfiff der Partie am Sportpark Valznerweiher ist um 13.30 Uhr.

 

Das Spiel in der Statistik:

Ujpest Budapest - 1. FC Nürnberg 1:2 (1:1)

1. FCN: Schäfer (46. Rakovsky) - Brecko (62. Kammerbauer), Margreitter, Bulthuis (46. Hovland), Sepsi (46. Blum) - Stieber (62. Kerk), Behrens (62. Polak), Erras (62. Petrak), Leibold - Füllkrug, Burgstaller

Tore: 1:0 Hazard (11.), 1:1 Stieber (32.), 1:2 Burgstaller (85.)
Zuschauer: 250

Spieldaten

Saisonvorbereitung, Testspiele 2015/2016
1 : 2
Ujpest Budapest
1:0 Hazard (11.)
1. FC Nürnberg
1:1 Stieber (32.), 1:2 Burgstaller (85.)
Stadion
WOW Football Center, Belek
Datum
23.01.2016 14:00 Uhr
Zuschauer
250

Aufstellung

Ujpest Budapest
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg
Schäfer (46. Rakovsky) - Brecko (62. Kammerbauer), Margreitter, Bulthuis (46. Hovland), Sepsi (46. Blum) - Stieber (62. Kerk), Behrens (62. Polak), Erras (62. Petrak), Leibold - Füllkrug, Burgstaller
Trainer
unbekannt

Ereignisse