Hintergründe Mittwoch, 21.12.2011

Stellungnahme zu Vorkommnissen nach Derby-Spielende

Der 1. FCN distanziert sich von den Vorfällen und entschuldigt sich für die Szenen nach Abpfiff.

Die Niederlage im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen die SpVgg Greuther Fürth am Dienstag, 20.12.11, tut uns allen sportlich sehr weh. Wir, die Verantwortlichen des 1. FC Nürnberg, sind maßlos enttäuscht über die Derby-Niederlage. Wir wissen, dass uns diese Niederlage in den nächsten Monaten noch begleiten wird. Das ist mehr als ein verlorenes Spiel, bei dem Vertrauen kaputt gemacht wurde. Das geht an uns allen nicht spurlos vorbei.

Bei allem Verständnis für Emotionen und Frustrationen, kann der 1. FC Nürnberg aber das Fehlverhalten von ca. 100 Anhängern in der Fankurve, die die Umzäunung überstiegen und sich auf der Tartanbahn des easyCredit-Stadions sammelten und Richtung Gästeblock liefen, nicht akzeptieren. Der 1. FC Nürnberg distanziert sich von diesen Vorfällen auf das Entschiedenste. Aktivitäten dieser Art haben in keinem Stadion etwas zu suchen.

Mit Härte und Entschlossenheit

Teil des Sicherheitskonzeptes von Polizei, Ordnungsdienst und 1. FC Nürnberg ist es, dass in Extremsituationen Fluchttüren geöffnet werden. Dies war beim Pokal-Derby nicht der Fall. Bei den Vorkommnissen nach dem Pokal-Derby des 1. FCN gegen die SpVgg Greuther Fürth ist ein Tor unter dem extremen Druck der Zuschauer im Block aufgesprungen, zwei weitere Tore wurden durch bereits im Innenraum befindliche Fans geöffnet. Durch entschlossenes Einschreiten der Polizei konnte ein direktes Aufeinandertreffen beider Fan-Lager verhindert werden. Die eskalierte Situation konnte durch Zusammenspiel von Polizei und Sicherheitsdient nach zwei Minuten unter Kontrolle gebracht werden.

Wir werden mit aller Härte und Entschlossenheit und mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln, wie unter anderem auch dem Verhängen von Stadionverboten, die von der Polizei identifizierten Täter, die nachweislich ein Fehlverhalten oder eine Straftat begangen haben, zur Rechenschaft ziehen. Dazu stehen wir in engem Kontakt mit der Polizei. Von Seiten des 1. FCN wird es keine Pauschalverurteilungen geben.

Friedlich und leidenschaftlich

Der 1. FC Nürnberg entschuldigt sich bei der SpVgg Greuther Fürth sowie bei allen Betroffenen für die Szenen nach Abpfiff der Partie. Beide Fan-Lager fielen bis zu diesem Zeitpunkt durch eine tolle Unterstützung ihrer Teams auf. Anreise und Spielverlauf verliefen störungsfrei.

Der Club ist ein Verein, der über eine hohe Anzahl an Fans verfügt. Über 35.000 Fans sind in mehr als 600 Offiziellen Fan-Clubs organisiert, die ihren Club friedlich und leidenschaftlich unterstützen. Dass unter ihnen einige wenige sind, die zu Gewalt neigen, verurteilt die CLUBfamilie entschieden. In den vergangenen zwei Jahren gab es bei Heim- und Auswärtsspielen des 1. FC Nürnberg keinerlei Auffälligkeiten. Es ist keine Tendenz für die Zunahme von Gewalt in der Fanszene des 1. FC Nürnberg zu erkennen.

Spieldaten

DFB-Pokal Achtelfinale, DFB-Pokal 2011/2012
0 : 1
1. FC Nürnberg
Greuther Fürth
15. Edgar Prib 0:1
Stadion
easyCredit-Stadion
Datum
20.12.2011 18:00 Uhr
Schiedsrichter
Knut Kircher
Zuschauer
48548

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Feulner, Maroh (78. Bunjaku), Wollscheid, Chandler - 18466 (46. Esswein), Cohen (67. Plattenhardt), Simons, Didavi, Eigler - Pekhart
Reservebank
Stephan, Bunjaku, Mak, Klose, Plattenhardt, Wießmeier, Esswein
Trainer
Dieter Hecking
Greuther Fürth
Grün - Nehrig, 18466, 18466, Schmidtgal - Pekovic, Fürstner, Prib (64. Sararer), Schröck - Occean, 18466 (71. Karaslavov)
Reservebank
Fejzic, Karaslavov, Kraus, Pektürk, Zillner, Sararer, Schahin
Trainer
Michael Büskens

Ereignisse

0. min Spielstand: 0:0

Hallo und herzlich Willkommen zum CLUBticker zum DFB-Pokal Achtelfinal-Kracher zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SpVgg Greuther Fürth. Alle Infos rund ums Derby gibt's hier ab 18 Uhr.

0. min Spielstand: 0:0

18.00 Uhr. Los geht's mit dem CLUBticker! Ein herzliches "Servus" an diejenigen von Euch, die heute leider nicht im Stadion sein können und dieses absolute Highlight an den heimischen Bildschirmen oder per CLUBapp miterleben!

0. min Spielstand: 0:0

18.03 Uhr. Natürlich erwarten wir ein ausverkauftes Haus, viele Fans haben es vor Spannung schon kaum mehr ausgehalten und haben es sich bereits rund eine Stunde vor Anpfiff im Stadion "gemütlich" gemacht. Frostige Temeperaturen, nach wie vor schneit es leicht.

0. min Spielstand: 0:0

18.07 Uhr. Hier sind auch schon die Aufstellungen! Es gibt eine dicke Überraschung, von der wir im Moment noch nicht wirklich auf die taktische Ausrichtung schließen können. Nach Nummern schickt Dieter Hecking folgende Elf aufs Feld: Schäfer, Simons, Maroh, Feulner, Eigler, Pekhart, Hegeler, Cohen, Didavi, Chandler, Wollscheid.

0. min Spielstand: 0:0

18.09 Uhr. Hecking's Kollege Mike Büskens lässt folgendermaßen spielen: Grün, Mavraj, Schmidtgal, Nehrig, Fürstner, Nöthe, Pekovic, Prib, Schröck, Kleine, Occean.

0. min Spielstand: 0:0

18.10 Uhr. Marvin Plattenhardt nimmt auf zunächst auf der Club-Bank Platz, für ihn rückt Chandler wieder in die Mannschaft. Das ist auch schon die einzige Änderung gegenüber dem Leverkusen-Spiel. Fraglich bleibt erst einmal wer die Position des Linksverteidigers übernehmen wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

0. min Spielstand: 0:0

18.15 Uhr. Wir tendieren im Moment dazu, dass Chandler auf links rücken wird - bei Klinsi durfte er diese Position im U.S.-Team ja schon desöfteren ausüben. Im System wird sich dagegen nichts ändern, es wird beim 4-5-1 bleiben.

0. min Spielstand: 0:0

18.17 Uhr. Aus der Fürther Aufstellung kann man ein 4-4-2 mit den Spitzen Nöthe und Occean ablesen. Damit setzt Büskens auf das selbe Spielsystem, das gegen Union Berlin (5:0) so erfolgreich war - nur heute, das wird man so sagen dürfen, geht es gegen einen Gegner von höherem Format.

0. min Spielstand: 0:0

18.21 Uhr. Unter lauten Pfiffen aus der Nordkurve marschiert der SpVgg-Keeper Max Grün als erster Akteur aufs Feld.

0. min Spielstand: 0:0

18.24 Uhr. Bomenstimmung bereits lange bevor es hier losgeht! Die Kurve ist schon gut gefüllt und heißt nun auch den Rest der Kleeblättler standesgemäß willkommen ... Unterdessen ist auch unsere Nummer 1 auf dem Platz: Mach's noch einmal und halt den Kasten wieder sauber Rapha!

0. min Spielstand: 0:0

18.28 Uhr. Jetzt ist es soweit, nun haben die Club-Fans auch was zum Jubeln: Das Team, das es heute richten soll, ist eingelaufen und macht sich intensiv warm.

0. min Spielstand: 0:0

18.28 Uhr. Mike Büskens erklärt unterdessen bei sky, wie er heute die Überraschung schaffen will. Gleich darauf ist Club-Coach Dieter Hecking vor der Kamera und zeigt auf, warum das den Kleeblättlern heute nicht gleingen wird!

0. min Spielstand: 0:0

18.32 Uhr. Beide Fanlager haben heute für dieses besonder Spiel Choreographien geplant. Wir sind schon gespannt!

0. min Spielstand: 0:0

18.35 Uhr. Wenn man hier etwas in den Gesichertn der Fans liest, dann sind dort sowohl riesengroße Vorfreude und gleichzeitig eine gewisse Angespanntheit auszumachen. Klar, denn gegen den ungeliebten Kokurrenten will man sich hier keinesfalls die Blöße geben!

0. min Spielstand: 0:0

18.36 Uhr. Stimmenfang vom Spielfeldrand! Martin Bader bei SKY: "Es ist ein ganz besonderes Spiel, das nicht alle Tage so stattfindet. Seit der Auslosung fiebern wir alle darauf hin. Unsere Spieler wissen, wie wichtig es ist und wir wollen unbedingt gewinnen! Im DFB-Pokal gibt es keine Klassenunterschiede, wir spielen zu Hause und hoffen, dass das den Unterschied ausmacht."

0. min Spielstand: 0:0

18.40 Uhr. "Wer nicht hüpft, der ist ein Fürther" in der Nordkurve ... Im Fürthr Stehblock haben sich die Gäste-Fans mittels grün-weißen Regencapes farblich formiert.

0. min Spielstand: 0:0

18.43 Uhr. Mit dem heutigen 254. Aufeinandertreffen ist das fränkische Derby im Übrigen das am häufigsten ausgetragene in Deutschland.

0. min Spielstand: 0:0

18.46 Uhr. Die Cluberer absolvieren eben letzte Torschussübungen. Am Spielfeldrand können wir OB Ulrich Maly und das Christkind ausmachen. Wenn das kein Glücksbringer ist! Hilfe von ganz oben!

0. min Spielstand: 0:0

18.48 Uhr. Was war das in den letzten Tagen für ein Rauschen im fränkischen Blätterwald! Das Derby polarisiert, das Derby mobilisiert die Massen. In etwa zehn Minuten geht's endlich los!

0. min Spielstand: 0:0

18.51 Uhr. So laut wie im Moment war es im Übrigen schon lange nicht mehr im easyCredit-Stadion ... Die Fans geben ordentlich Gas!

0. min Spielstand: 0:0

18.53 Uhr. Wenn ihr jetzt sehen könntet, was unsere Augen sehen ... Die komplette Nordkurve schwenkt glänzende rot-weiße Fahnen und gibt ein sensationelles Bild ab. Freut Euch schon einmal auf die spätere Zusamenfassung im TV!

0. min Spielstand: 0:0

18.56 Uhr. Jetzt fängt's richtig an zu kribbeln. Guido Seibelt verkündet im Zusammenspiel mit der Nordkurve die Mannschaftsaufstellung. Die Luft knistert vor Spannung!

0. min Spielstand: 0:0

18.58 Uhr. Hier wird auch wirklich alles aufgefahren! Hinter der Nordkurve wird ein Feuerwerk abgebrannt.

0. min Spielstand: 0:0

18.59 Uhr. Jetzt noch die DFB-Pokal-Hymne ...

0. min Spielstand: 0:0

19.00 Uhr. Der Worte sind genug gewechselt. Lasst das Spektakel beginnen! Rot-Schwarz gegen Grün-Weiß. Der Club spielt zunächst auf die Nordkurve zu.

1. min Spielstand: 0:0

Los geht's! Schiri Kircher gibt die Partie frei.

2. min Spielstand: 0:0

Das Kleeblatt hat angestoßen und lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen.

4. min Spielstand: 0:0

Hier gibt's kein Abtasten, hier gibt's gleich voll auf die zwölf. Riesenchance für den Club: Hegeler flankt von rechts, Eigler erwischt den Ball aus 8 Metern nicht richtig, der Ball geht vorbei.

5. min Spielstand: 0:0

In den vielen Zweikämpfen, die sich schon zu Beginn bieten, ist ordentlich Biss drin.

8. min Spielstand: 0:0

Chandler verteidigt übrigens tatsächlich links. Feulner spielt wie zuletzt den rechten Verteidiger.

9. min Spielstand: 0:0

Freistoß für den Club aus halblinker Position.

11. min Spielstand: 0:0

Der Fresitoß kam nicht weit, wurde abgeblockt. Weiter geht's.

12. min Spielstand: 0:0

Pekhart verlängert eine Hegeler-Flanke aufs Tor - allerdings ungeährlich.

13. min Spielstand: 0:0

Eben setzt der Tscheche Pekhart Max Grün unter Druck, der den Ball prompt nur ins Seitenaus drosch.

15. min Spielstand: 0:0

Huiuiui ... erste brenzlige Situation: Fürstner kommt aus 16 Metern zum Abschluss, Schäfer pariert und klärt zur Ecke.

15. min Spielstand: 0:1
Edgar Prib

16. min Spielstand: 0:1

Und dieser Eckball bringt Erfolg. Die Zuordnung stimmt nicht und so kommt eine Kopfballverlängerung zu Edgar Prib, der aus kürzester Distanz vollendet. 0:1!

17. min Spielstand: 0:1

Nach kampfbetonter Anfangsphase hier erst einmal die kalte Dusche für den Club!

19. min Spielstand: 0:1

Die Fürther Versuche durch frühes Stören ins Spiel zu finden, sind von Erfolg gekrönt. Aber noch bleiben unserem Club ja 70 Minuten und vielleicht noch mehr, um hier in Spiel zurück zu kommen.

21. min Spielstand: 0:1

Heiligs Blechla! Glück für den Club, dass es nicht 0:2 steht. Nach einem weiten Ball läuft der schnelle Schröck bedrängt von Feulner aufs Tor zu und setzt den Ball nur denkbar knapp am Club-Kasten vorbei.

23. min Spielstand: 0:1

Das ist kreuzgefährlich, was die Fürther hier spielen. Ihre Konter tragen sie geradezu überfallartig vor.

25. min Spielstand: 0:1

Im Moment findet der Club kaum Mittel, um den Gast unter Druck zu setzen. Das Kleeblatt im Aufwind.

28. min Spielstand: 0:1

Doppelfoul der Fürther an Eigler und Pekhart. Freistoß aus 20 Metern.

29. min Spielstand: 0:1

Sowohl Feulners Freistoß als auch Didavis Nachschuss werden abgeblockt.

30. min Spielstand: 0:1

Unsere Jungs scheinen sich jetzt etwas gefangen zu haben und halten gegen die harte Fürther Spielweise nun etwas besser dagegen.

32. min Spielstand: 0:1

Eigler zieht ein Foul und holt einen Freistoß raus. Der kommt recht gefährlich in den 16er, wird schlussendlich aber geklärt.

34. min Spielstand: 0:1

Die langen Bälle, mit denen es der Club desöfteren probiert, finden zu selten einen Abnehmer.

39. min Spielstand: 0:1

Im Moment plätschert das Spiel etwas vor sich hin.

40. min Spielstand: 0:1

Zweite Fürther Ecke jetzt.

40. min Spielstand: 0:1

Diesmal klärt Pekhart, ehe schlimmeres geschieht.

43. min Spielstand: 0:1

Jetzt gibt's die ersten Nicklichkeiten. Didavi und Schmidtgal beharken sich heftig. Sofort springen Mannschaftskollegen zur Unterstützung herbei.

44. min Spielstand: 0:1

Nächste Fürther Chance: Ein Schuss von Nöthe wird abgefälscht und geht knapp am Kasten vorbei.

45. min Spielstand: 0:1

Viel zu schlampig gespielt! Nach der Fürther Ecke kontert der Club schnell und direkt, Feulners Abspiel ist allerdings zu ungenau, die SpVgg klärt.

45. min Spielstand: 0:1

Nachdem Maroh draußen kurz behandelt wurde, geht es für ihn jetzt weiter

45. min Spielstand: 0:1

Halbzeit!

45.(+4) min Spielstand: 0:1

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase ging die SpVgg durch eine Standardsituation in Führung. Der Club zeigte sich leicht geschockt und die Fürther hatten durch Schröck die Chance zum 0:2.

45.(+7) min Spielstand: 0:1

Nach einer halben Stunde legte der Club die Angst allerdings ab und nahm den Kampf wieder auf. Leider bisher ohne das nötige Glück im Abschluss.

45.(+9) min Spielstand: 0:1

Wir erwarten eine kampfbetonte zweite Halbzeit, in der der Club ständig hellwach sein muss, um die gefährlichen Angriffe der Fürther zu verhindern. Daumen drücken im Stadion und zu Hause vor dem PC ist zwingend notwendig. AUF GEHTS CLUB!!!

45.(+14) min Spielstand: 0:1

Trainer Dieter Hecking wird zur Pause reagieren. Alexander Esswein wärmt sich intensiv auf.

45.(+15) min Spielstand: 0:1

Beide Mannschaften sind zurück. Es geht weiter. Unschön: Die Fürther-Fans brennen Pyrotechnik ab.

46. min Spielstand: 0:1
Alexander Esswein kommt für 18466

48. min Spielstand: 0:1

Durch den Wechsel gibt es auch eine taktische Umstellung. Eigler spielt im linken Mittelfeld und Esswein auf rechts.

49. min Spielstand: 0:1
Bernd Nehrig

49. min Spielstand: 0:1
18466

50. min Spielstand: 0:1

Nehrig checkt Esswein an der Mittellinie weg und Nöthe bekommt Gelb für seine Kritik am Unparteiischen.

51. min Spielstand: 0:1

Nach Feulner Ecke köpft Wollscheid Millimeter am Pfosten vorbei. Schade!!! Das war die große Chance zum Ausgleich.

55. min Spielstand: 0:1

Der Club im Vorwärtsgang. Die Fürther werden in der zweiten Halbzeit in die eigene Hälfte gedrängt. Weiter so!!

57. min Spielstand: 0:1

Derzeit ist das Spiel unterbrochen. Ein Fürther liegt am Boden. Ob es nur Zeitspiel ist können wir von der Pressetribüne aus nicht erkennen. Es bringt ihnen aber eine Verschnaufpause.

58. min Spielstand: 0:1

Das Spiel geht weiter und auch Nöthe kann wieder mitspielen.

59. min Spielstand: 0:1

Esswein bringt Schwung ins Club-Spiel und ist nur durch ein Foulspiel zu bremsen.

61. min Spielstand: 0:1
Edgar Prib

62. min Spielstand: 0:1

Prib mit einem völlig unnötigen Foul an Cohen. Zurecht Gelb!

63. min Spielstand: 0:1

Die Fürther bereiten den ersten Wechsel vor. Sararer wird kommen.

64. min Spielstand: 0:1

Derzeit immer wieder Unterbrechungen. Das machen die Kleeblätter clever. Die Zeit läuft gegen den Club.

64. min Spielstand: 0:1
Sercan Sararer kommt für Edgar Prib

66. min Spielstand: 0:1

NEIN!!!! Die riesen Chance für Club. Wollscheid verlängert einen Freistoß auf Maroh. Der bekommt nur die Fußspitze an den Ball und der geht vorbei.

66. min Spielstand: 0:1
Bernd Nehrig

67. min Spielstand: 0:1
Marvin Plattenhardt kommt für Almog Cohen

67. min Spielstand: 0:1
Markus Feulner

68. min Spielstand: 0:1

Klare Gelb-Rote Karte für den Fürther Nehrig, der wieder Esswein wegcheckt.

69. min Spielstand: 0:1

Das Spiel geht in die entscheidende Phase. Jetzt heißt es kühlen Kopf zu bewahren und die Überzahl auszuspielen.

71. min Spielstand: 0:1
Asen Karaslavov kommt für 18466

73. min Spielstand: 0:1

Büskens verstärkt die Defensive. Die Richtung für die letzten 20 Minuten ist vorgegeben. Die Spannung steigt. Daumen drücken ist angesagt!

75. min Spielstand: 0:1

Grün hält einen Eigler Kopfball. Das war die nächste gute Möglichkeit für den Club. Hier geht was! Der Ausgleich liegt in der Luft!

76. min Spielstand: 0:1

Eine packende Pokalbegegnung entwickelt sich. Der Club drückt aufs Tempo. Jetzt ist es gleich soweit!!

78. min Spielstand: 0:1
Albert Bunjaku kommt für Dominic Maroh

80. min Spielstand: 0:1

Alles auf eine Karte. Für Maroh rutscht Simons in die Verteidigung und Albert geht als zweite Spitze in den Angriff. Das muss klappen! Weiter Club!!!

81. min Spielstand: 0:1

Das war doch der Ausgleich. Doch Schiri Kircher pfeift das Tor zurück. Freistoß für die Fürther. Eher eine Fehlentscheidung von hier oben. Aber das hilft jetzt nichts.

82. min Spielstand: 0:1

Alle Aktionen finden jetzt in der Hälfte des Kleeblattes statt. Doch dem Club läuft die Zeit davon. Nur noch 8 Minuten.

84. min Spielstand: 0:1
Milorad Pekovic

85. min Spielstand: 0:1

Feulner aus der Distanz knapp vorbei...

88. min Spielstand: 0:1

Esswein nimmt eine Didavi-Flanke direkt - vorbei. Noch 3 Minuten.

90. min Spielstand: 0:1

Bunjaku fällt im Strafraum. Weiter gehts. Freistoß Club 25 Meter vor dem Tor.

90.(+1) min Spielstand: 0:1

Drei Minuten Nachspielzeit.

90.(+1) min Spielstand: 0:1

Didavi in die Mauer.

90.(+2) min Spielstand: 0:1

Freistoß für Fürth in der Club-Hälfte.

90.(+3) min Spielstand: 0:1

Das Spiel ist aus.

90.(+4) min Spielstand: 0:1

Die Fürther gewinnen mit 1:0 und sind in der nächsten Runde.

90.(+6) min Spielstand: 0:1

Nach einer packenden zweiten Halbzeit reichte dem Club am Ende die Zeit nicht und die Fürther brachten die Begegnung clever über die Zeit.

90.(+8) min Spielstand: 0:1

Leider auch von den Fans unschöne Szenen. Sie stürmen aus der Nordkurve über die Laufbahn vor der Gegengerade Richtung Fürther Fanblock.

90.(+10) min Spielstand: 0:1

Auch die Spieler geraten vor dem Spielertunnel nochmal aneinander. Szenen die das Verhältnis beider Vereine nicht verbessern.

90.(+12) min Spielstand: 0:1

Die Situation bei den Fans hat sich aber genauso schnell wieder beruhigt wie sie entstanden ist. Auf dem Spielfeld ist alles wieder ruhig. Der Club-Ticker verabschiedet sich für das Jahr 2012 mit einem traurigen 0:1 und dem Aus im Pokal. Allen Club-Fans trotzdem eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr. Dann werden wir euch auch wie gewohnt mit allen Infos aus der 1. Liga versorgen. Wir...

90.(+14) min Spielstand: 0:1

...sind der Club!