Nachwuchs Montag, 27.11.2017

So lief das Wochenende beim Club-Nachwuchs

U14-Trainer Fabian Adelmann. Foto: Sportfoto Zink

Es geht merklich auf die Winterpause zu, nur noch eine Hand voll Teams aus dem NLZ ging an diesem Wochenende auf Punktejagd.

Nachwuchsspiel der Woche: U14 feiert Last-Minute-Sieg gegen Augsburg

Mit einem späten aber hochverdienten Sieg hat sich die U14 des 1. FC Nürnberg in die Winterpause verabschiedet. Im Heimspiel gegen den FC Augsburg setzte sich die Mannschaft von Coach Fabian Adelmann mit 2:1 durch.

"In allen drei Dritteln waren wir die bessere Mannschaft", fasste Adelmann nach der Partie zusammen. Nach mehreren Torchancen platzte der Knoten schließlich in der 43. Minute, Amin Chouk brachte die Cluberer in Führung.

Siegtreffer in der Schlussminute

In der Folge verpasste es der 1. FCN jedoch, weitere Treffer trotz aussichtsreicher Chancen nachzulegen. "Wie das dann in einem Fußballspiel so ist, kriegst du dann natürlich den Gegentreffer", sagte Adelmann. Ein strittiger Foulelfmeter brachte die Fuggerstädter zurück in die Partie (69.).

Die Club-Spieler bewiesen jedoch Moral, schossen in Person von Dario Marcinkovic unmittelbar vor dem Schlusspfiff den 2:1-Siegtreffer und freuten sich über drei späte Punkte. "Die Jungs haben sich für ihre Leistung am Ende doch noch belohnt. Zwar haben wir es verpasst, das Spiel eher zu entscheiden, aber so ein später Sieg ist natürlich auch schön", so Adelmann.

 

Alle Ergebnisse im Überblick:

1. FC Nürnberg – SV Schalding-Heining 6:3

Hier geht’s zum Spielbericht.

1. FC Nürnberg - SV Wehen Wiesbaden 3:1

Hier geht's zum Spielbericht.

Stuttgarter Kickers - 1. FC Nürnberg U17 1:1

Hier geht's zum Spielbericht.

1. FC Nürnberg - Würzburger Kickers 10:3

Winterpause

1. FC Nürnberg - FC Augsburg 2:1

Winterpause

Baiersdorfer SV - 1. FC Nürnberg

Ausfall

Tuspo Nürnberg - 1. FC Nürnberg

Ausfall

6. Platz beim Topstar Junior Cup in Fischach

-