Nachwuchs Montag, 20.03.2017

So lief das Wochenende beim Club-Nachwuchs

Hinter den Auswahlteams des Nürnberger NachwuchsLeistungsZentrum liegt ein erfolgreiches Wochenende - mit einem kleinen Schönheitsfehler.

Nachwuchsspiel der Woche: U13 startet erfolgreich in die englische Woche

Das Jahr 2017 verläuft weiterhin äußerst erfolgreich für die U13 des 1. FC Nürnberg. Nachdem direkt nach der Winterpause das Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 gewonnen wurde, verließ der Club-Nachwuchs den Platz auch am vergangenen Wochenende gegen den FC Augsburg als souveräner Sieger. 4:0 hieß es am Ende gegen den Bundesliganachwuchs der bayerischen Schwaben – ein Ergebnis, das die Dominanz der Cluberer widerspiegelt. Allerdings hätte der Sieg auch noch um das ein oder andere Tor höher ausfallen können, wie Trainer Volkan Can anmerkt.

Dennoch ist der Coach mit seinen Jungs absolut zufrieden, immerhin belegt man in der U13 Förderrunde NLZ einen guten 2. Platz – hinter dem FC Bayern München. "Mit den bisherigen Ergebnissen, vor allem nach der Winterpause, sind wir absolut zufrieden. Spielerisch besteht jedoch noch etwas Luft nach oben."

Drei Spiele in einer Woche? – Kein Problem!

Um in diesem Bereich arbeiten zu können, muss sich Trainer Volkan Can allerdings noch etwas gedulden, denn bereits am Mittwoch, 23.03.17, steht das nächste Spiel gegen den TSV 1860 München auf dem Plan, gefolgt von der Sonntagspartie beim SSV Jahn Regensburg.

"Im Training muss man jetzt natürlich das Tempo etwas rausnehmen, aber die Belastung von drei Spielen in einer Woche ist für die Jungs überhaupt kein Problem. Ganz im Gegenteil. Sie freuen sich auf die Spiele und zeigen keine Müdigkeit", freut sich Volkan Can über die Freude am Fußballspielen bei seinen Jungs.

Ziel: Platz 2 verteidigen

Diese Freude können die U13-Junioren hoffentlich auch in passende Ergebnisse umwandeln, immerhin möchte man doch bis Saisonende den 2. Tabellenplatz verteidigen. Ein Angriff auf den ungeschlagenen Spitzenreiter Bayern München scheint hingegen etwas utopisch. "Das werden sich die Bayern nicht mehr nehmen lassen", zeigt sich Volkan Can bei derzeit acht Punkten Rückstand realistisch.

 

Die Spiele vom Wochenende:

SpVgg Unterhaching – 1. FC Nürnberg 0:0

Hier geht’s zum Spielbericht

-

SpVgg Ansbach – 1. FC Nürnberg 3:1

Hier geht’s zum Spielbericht

SpVgg Bayern Hof – 1. FC Nürnberg 1:1

Würzburger FV – 1. FC Nürnberg 0:2

-

1. FC Nürnberg – FC Augsburg 4:0

BSC Woffenbach – 1. FC Nürnberg 2:4

1. FC Nürnberg – FC Schweinfurt 05 II 3:3 (TS)

1. FC Nürnberg – KSD Hajduk Nürnberg II 12:0

1. FC Nürnberg – TSV 1860 München 4:5 (TS)

1. Platz beim Frühjahrscup in Bayreuth

SSV Jahn Regensburg – 1. FC Nürnberg 1:6 (TS)

1. FC Nürnberg – FC Markt Berolzheim 5:2 (TS)