Profis Interview Donnerstag, 15.09.2016

Peniel Mlapa: "Ich freue mich auf das Wiedersehen"

Foto: Sportfoto Zink

Am Freitag gastiert der Club beim VfL Bochum. fcn.de sprach vorab mit Ex-Cluberer und Jetzt-Bochumer Peniel Mlapa.

fcn.de: Hey Penny, am Freitag kommt es für dich zum Wiedersehen mit dem 1. FC Nürnberg. Worauf freust du dich am meisten?

Peniel Mlapa: Ich freue mich auf unser Stadion, auf unsere Zuschauer und auf unser Spiel. Für uns wird es mal wieder Zeit zu gewinnen!

fcn.de: Du hast ein Jahr das Club-Trikot getragen. Was ist dir aus dieser Zeit besonders in Erinnerung geblieben?

Peniel Mlapa: Die Zeit in Nürnberg war für mich leider eine schwierige Zeit. Auf dem Platz konnte ich nicht das zeigen, wozu ich in der Lage bin. Das war natürlich ärgerlich. Aber ich freue mich auf das Wiedersehen, das ist immer etwas Besonderes.

fcn.de: Gibt's noch Kontakte nach Nürnberg?

Peniel Mlapa: Mit den Jungs aus Nürnberg habe ich eher weniger Kontakt. Viele meiner ehemaligen Mitspieler sind inzwischen auch nicht mehr beim Verein.

fcn.de: Der VfL Bochum hat nach vier Spieltagen fünf Punkte auf dem Konto. Wie zufrieden seid ihr mit eurem Saisonstart?

Peniel Mlapa: Hätten wir das Spiel in Würzburg gewonnen, wäre es ein ordentlicher Start gewesen. So kann man nicht ganz zufrieden sein, aber wir können es am Freitag besser machen – darauf hoffen wir natürlich.

fcn.de: Du standest bisher zweimal in der Startelf, kamst zuletzt aber nur von der Bank. Wo musst du noch zulegen, damit der Trainer dich wieder von Beginn an aufstellt?

Peniel Mlapa: Im Pokal habe ich mich verletzt, danach saß ich leider nur auf der Bank. Wenn ich gespielt habe, habe ich es meiner Meinung nach ganz gut gemacht. Ich hoffe, dass ich am Freitag wieder starten darf.

fcn.de: Gertjan Verbeek hat auch eine Nürnberger Vergangenheit. Was zeichnet ihn deiner Meinung nach aus?

Peniel Mlapa: Unser Trainer hat eine gute Philosophie, die er uns eintrichtern möchte. Wenn wir diese beherrschen, können wir sehr erfolgreich sein.

fcn.de: In der vergangenen Saison holte der VfL gegen den Club vier Punkte. Was erwartest du für ein Spiel am Freitag?

Peniel Mlapa: Natürlich wird es schwer. Nürnberg hat zwar keinen guten Start hingelegt, aber wir wissen, dass sie eine sehr starke Mannschaft haben. Wenn wir aber unsere Fähigkeiten abrufen, dann können wir am Freitag drei Punkte holen – und insgesamt in beiden Spielen sechs. 

Spieldaten

5. Spieltag, 2. Bundesliga 2016/2017
5 : 4
VfL Bochum
4. Kevin Stöger 1:0
7. Felix Bastians 2:0
27. Peniel Miapa 3:1
55. Peniel Miapa 4:3
89. Nils Quaschner 5:3
1. FC Nürnberg
18. Edgar Salli 2:1
34. Dave Bulthuis 3:2
45. Edgar Salli 3:3
90. Shawn Parker 5:4
Stadion
Datum
16.09.2016 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Lasse Koslowski
Zuschauer
16050

Aufstellung

VfL Bochum
Riemann - Celozzi (76. Gyamerah) - Dawidowicz - Bastians - Perthel - Losilla - Stiepermann - Weilandt - Eisfeld (88. Wurtz) - Stöger - Miapa (70. Quaschner)
Reservebank
Dornebusch, Gyamerah, Rieble, Canouse, Saglam, Quaschner, Wurtz
Trainer
Gertjan Verbeek
1. FC Nürnberg
Kirschbaum - Brecko - Mühl (75. Hovland) - Bulthuis - Sepsi - Alushi (39. Teuchert) - Behrens - Salli - Möhwald (63. Parker) - Leibold - Matavz
Reservebank
Rakovsky, Hovland, Kammerbauer, Kempe, Parker, Sylvestr, Teuchert
Trainer
Alois Schwartz

Ereignisse

4. min Spielstand: 1:0
Kevin Stöger

7. min Spielstand: 2:0
Felix Bastians

7. min Spielstand: 2:0
Thorsten Kirschbaum

18. min Spielstand: 2:1
Edgar Salli

27. min Spielstand: 3:1
Peniel Miapa

34. min Spielstand: 3:2
Dave Bulthuis

39. min Spielstand: 3:2
Hanno Behrens

39. min Spielstand: 3:2
Cedric Teuchert kommt für Enis Alushi

42. min Spielstand: 3:2
Pawel Dawidowicz

45.(+3) min Spielstand: 3:3
Edgar Salli

52. min Spielstand: 3:3
Tom Weilandt

55. min Spielstand: 4:3
Peniel Miapa

63. min Spielstand: 4:3
Shawn Parker kommt für Kevin Möhwald

70. min Spielstand: 4:3
Nils Quaschner kommt für Peniel Miapa

75. min Spielstand: 4:3
Even Hovland kommt für Lukas Mühl

76. min Spielstand: 4:3
Jan Gyamerah kommt für Stefano Celozzi

83. min Spielstand: 4:3
Cedric Teuchert

88. min Spielstand: 4:3
Johannes Wurtz kommt für Thomas Eisfeld

89. min Spielstand: 5:3
Nils Quaschner

90.(+2) min Spielstand: 5:4
Shawn Parker

90.(+3) min Spielstand: 5:4
Shawn Parker