Freitag, 10.11.2017

NÜRNBERG GEWINNT: Der Club sammelt Spenden

Der 1. FC Nürnberg sammelt in Zusammenarbeit mit der Agentur Kundendienst Geld für einen Bolzplatz in der Nürnberger Südstadt. Lukas Mühl ist ebenfalls dabei.

Gebaut wird der Fußballplatz für die Mädels und Jungs des 1. FCN-Grundschulprojekts „1. FC Niño“. Seit mehr als einem Jahr setzt sich der 1. FC Nürnberg mit seiner CSR-Initiative NÜRNBERG GEWINNT in gemeinnützigen Projekten in der Region, u.a. für Schüler, Flüchtlinge und Menschen mit Behinderung ein.

Nachdem NÜRNBERG GEWINNT mit seinem Aktionsstand bereits in der Ludwigsstraße sowie vor dem Heimspiel gegen den FC Ingolstadt hinter der Nordkurve Spenden sammelte, ist der Club diesmal am Samstag, 11.11.2017, von 18 bis 20 Uhr in der Königsstraße, also erneut in der Nürnberger Innenstadt vertreten.

Zu gewinnen gibt es einen Platz auf dem Mannschaftsfoto des 1. FCN

Jeder Club-Fan, der 10,- Euro für NÜRNBERG GEWINNT spendet, wandert in die Auslosung für einen Platz auf dem offiziellen Mannschaftsfoto des 1. FC Nürnberg. Es winken jedem Spender außerdem tolle Club-Preise an einem Glücksrad. Unterstützt wird die Aktion an diesem Samstag von Lukas Mühl, der für die Zeit Autogramm- und Selfiewünsche der Passanten erfüllt.

NÜRNBERG GEWINNT sammelt Spenden für einen Bolzplatz in der Südstadt:

Samstag, 11.11.2017, 18 bis 20 Uhr, Königsstraße in der Nürnberger Innenstadt

Samstag, 25.11.2017, 18 bis 20 Uhr, Jakobsplatz in der Nürnberger Innenstadt