Profis Samstag, 16.01.2016

Traditionsteam: Mintal und Co. zaubern sich zum Turniersieg

Die Traditionsmannschaft um Teamchef Thomas Ziemer gewinnt das AOK-Traditionmasters in der Berliner Max-Schmeling-Halle.

Das Traditionsteam des 1. FC Nürnberg hat das AOK-Traditionsmasters in Berlin gewonnen. Am Samstag, 16.01.15, setzte sich die Mannschaft um Teamchef Thomas Ziemer im Finale nach Neunmeterschießen gegen den FC Schalke 04 durch. Daniel Klewer hielt den entscheidenden Schuss gegen Martin Max. Marek Mintal zeigte, dass er ebenfalls nichts verlernt hat und erzielte in jedem Spiel mindestens einen Treffer, kam insgesamt auf acht Tore und war damit der beste Torschütze des Turniers.

Im ersten Spiel erwischte der Club einen Start nach Maß bei der Neuauflage des UEFA-Cup-Duells von 1988 gegen den AS Rom. Nach Toren von Mintal (2), Andreas Wolf sowie Thomas Ziemer gelang ein  4:2-Sieg gegen den italienischen Vertreter. Auch im zweiten Gruppenspiel gegen den FC Schalke siegten die ehemaligen Club-Profis. Mintal (3), Markus Feinbier (2) und ein Eigentor von Tomas Waldoch führten zum 6:5-Erfolg - gleichbedeutend mit dem Gruppensieg.

Mintal in Torlaune - Klewer wie einst

Im Halbfinale kam es zum Duell mit der Traditionsmannschaft von Union Berlin. Mit 7:1 spazierte der 1. FC Nürnberg ins Finale. Neben Mintal, der erneut zweifach traf, netzten noch Wolf, Feinbier, Ziemer, Marek Nikl und Pavel Kuka ein. Im Endspiel gab es dann ein Wiedersehen mit dem FC Schalke 04, der sich in der Runde der letzten Vier gegen Hertha BSC durchgesetzt hatte.

Zunächst egalisierten Feinbier (2) und Mintal dreimalige Knappen-Führung. Der Club zeigte weiter großen Kampfgeist - und einige schöne Kombinationen, so zum Beispiel Mitte des zweiten Durchgangs. Mintal bediente Dieter Eckstein, der per Flugkopfball überlegt in die lange Ecke die erstmalige Club-Führung im Finale besorgte. Kuka legte noch zum 5:3 nach, doch Schalke kam nochmal zum 5:5. So musste das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Dort hielt Klewer den entscheidenden Schuss von Martin Max und machte den Sieg beim wichtigsten Altstar-Hallenturnier des Jahres perfekt.

 

Der Club-Kader: Daniel Klewer, Marek Nikl, Andreas Wolf, Thomas Richter, Thomas Ziemer, Pavel Kuka, Marcus Feinbier, Marek Mintal, Dieter Eckstein, Martin Schneider, Martin Driller

Hier könnt ihr euch das komplette Turnier nochmal anschauen