Sonntag, 26.07.2009

Buntes Programm

Rund um die Begegnung gegen die Glasgow Rangers gab es im easyCredit-Stadion ein tolles Fest.

Volksfeststimmung herrschte schon vor dem Anpfiff! Der 1. FC Nürnberg und Club-Partner easyCredit luden am Sonntag, 26.07.09, alle Club-Anhänger zur offiziellen Erstliga-Saisoneröffnung. Die Partie endete 0:2 für Glasgow Rangers.

Rund um die Partie gegen den 52maligen Schottischen Meister bot sich den Club-Anhängern mit Stadionöffnung bei herrlichem Fußballwetter ein abwechslungsreiches Programm. Im Event-Programm gab es Interviews mit Club-Offiziellen, -Spielern und Coach Michael Oenning: "Wir haben es geschafft, so viel Begeisterung zu wecken, dass 27.000 Leute kommen. Zwar sind wir wettbewerbsfähig, aber alleine schaffen wir es nicht – wir brauchen diese Unterstützung. Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt – was wir uns vorgenommen hatten, ist uns über weite Strecken gelungen. Wir hatten aber auch sehr gute Torchancen, deshalb können wir uns ruhig ärgern und müssen das am Samstag besser machen."

"Unglaublich, was hier los ist"

Kurz vor Anpfiff gab's die offizielle Vorstellung des 1. FCN-Kaders. Hinter der Nordkurve sorgte der Fun-Park der Sponsoren vor Anpfiff für Spannung und Spaß. Besonders umringt war die Bühne von Club-Medienpartner Radio Gong 97,1, auf der die Band "Walk of fame" ordentlich einheizte. Auch Club-Abwehrspieler Dominic Maroh war die gute Stimmung nicht entgangen: "Es ist unglaublich, was hier los ist und das Wetter spielt auch mit. Das Ergebnis war zwar nicht so toll, ich ärgere mich über die zwei Gegentore, aber das Drumherum macht vieles wett."

Im Anschluss an die Partie gab es die große Autogrammstunde der Mannschaft vor der Nordkurve im Stadioninnenraum. Neuzugang Thomas Broich stand CLUBtv dabei Rede und Antwort: "Dieses Spiel vor 27.000 Zuschauern hat Spaß gemacht, ein gelungener Auftakt. Schöner wäre natürlich ein Sieg gewesen. Wir haben auch nicht schlecht agiert, aber blöde Gegentore kassiert. Wir haben besser gespielt, als das Ergebnis aussagt."

Das 1. FCN-Fanshop-Team freute sich über einen tollen Ansturm beim Lagerverkauf in den Max Morlock-Stuben.