Fans Donnerstag, 19.01.2017

"Linke Läufer" – Noch einmal großes Theater

Nach dem Erfolg des Stücks "Linke Läufer (Erster sein)" im vergangenen Sommer haben Fußball- wie Theaterfans am Sonntag, 29.01.17, um 18:45 Uhr im Staatstheater Nürnberg die womöglich letzte Chance auf eine Zugabe des Stücks von Albert Ostermeier.

Foto: Marion Bührle

Die Geschichte tragisch, das Stück ergreifend, die Darsteller hervorragend. Da wunderte es nicht, dass die BlueBox des Staatstheaters Nürnberg in den vergangenen Sommermonaten regelmäßig an ihre Kapazitätsgrenzen gebracht wurde. Die traurige Geschichte Jenö Konrads lockte unzählige Besucher an den Richard-Wagner Platz.

Am Sonntag, 29.01.17, eröffnet sich Club- und Theaterfans um 18.45 Uhr nun erneut die Gelegenheit, das Leben des jüdischen Club-Trainers zwischen Liebe zum Fußball und reinem Überlebenskampf im Dritten Reich hautnah und ehrlich zu erleben. Im Rahmen der Initiative „!Nie wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball“ der bundesweiten Kampagne zu den Spieltagen der Fußballbundesliga an diesem Wochenende lädt das Staatstheater im Anschluss an die Vorstellung zu einer Gesprächsrunde mit dem Dramatiker Albert Ostermaier und den Schauspielern Gerd Beyer und Martin Bruchmann ein. Moderieren wird die Gesprächsrunde Reporterlegende Günther Koch. Anschließend findet um 18.45 Uhr noch "Nachgefragt", ein Theatergespräch mit Günther Koch, beiden Schauspielern und einem jungen Club-Spieler statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.