Business Donnerstag, 03.03.2016

Kooperation mit Abteilung Frauen- und Mädchenfußball

Vereinbarung zur künftigen Zusammenarbeit zwischen beiden Fußball-Abteilungen.

Die Fußballer und Fußballerinnen des 1. FC Nürnberg rücken künftig wieder näher zusammen. Aus diesem Grund schlossen der 1. FC Nürnberg e.V. und der 1. FC Nürnberg Frauen- und Mädchenfußball e.V. vor kurzem eine Kooperationsvereinbarung und dokumentierten so den künftigen gemeinsamen Weg auch schriftlich.

"Wir freuen uns, dass die Fußball-Welt des 1. FC Nürnberg wieder enger miteinander verzahnt wird. Es macht für beide Seiten Sinn, sich regelmäßig auszutauschen und so voneinander zu profitieren", sagt Michael Meeske, Kaufmännischer Vorstand des 1. FCN e.V.

Sportpark Valznerweiher als Heimspielstätte

Im Rahmen der Kooperation werden die Frauen den Sportpark Valznerweiher künftig als Austragungsort für Heimspiele nutzen und Partien vor eigener Kulisse unter anderem auf dem Max-Morlock-Platz austragen.

Die Zusammenarbeit sieht zudem vor, dass der 1. FCN die Abteilung Frauen- und Mädchenfußball künftig unter anderem in Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. So wird es beispielsweise in Kürze auf www.fcn.de einen eigenen Bereich der Frauen- und Mädchenfußballer geben.

Die Club-Familie freut sich auf das neue Miteinander!