Profis Montag, 12.05.2014

Josip Drmic wechselt nach Leverkusen

Der Schweizer verlässt den 1. FC Nürnberg nach einer Saison und schließt sich Bayer Leverkusen an.

Foto: Picture Alliance

Unmittelbar nach dem 34. Spieltag haben beim 1. FC Nürnberg die konkreten Planungen für die kommende Saison begonnen. Eine Personalie steht seit Montag, 12.05.14, fest: Josip Drmic wird den Club verlassen. Der Schweizer wechselt zu Bayer Leverkusen und unterschrieb bei den Rheinländern einen Fünfjahresvertrag.

"Natürlich ist es schade, einen Spieler wie Josip zu verlieren. Aufgrund seiner Entwicklung, die er in dieser Saison beim 1. FC Nürnberg genommen hat, war es leider absehbar, dass er bei einem Abstieg nicht zu halten sein wird", erklärte Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FCN. " Wir wünschen Josip für die Zukunft alles Gute."

Bei der WM in Brasilien dabei

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Wir haben eine gute wirtschaftliche Lösung für den Club gefunden, die uns auch in den Planungen für die kommende Saison weiterhilft", so Martin Bader.

Josip Drmic war im Sommer 2013 vom FC Zürich an den Sportpark Valznerweiher gewechselt, schaffte beim Club den Sprung zur Bundesliga-Stammkraft und etablierte sich darüber hinaus in der Schweizer Nationalmannschaft, für die der 21-Jährige auch bei der Weltmeisterschaft in Brasilien dabei sein wird. In 33 Liga-Spielen für den Club erzielte Josip Drmic 17 Tore.