Business Donnerstag, 21.12.2017

Hörluchs wird offizieller eSports-Trikotpartner des 1. FCN

Foto: Jens Ballon

Der Club arbeitet im eSports künftig partnerschaftlich mit dem Hersbrucker Unternehmen zusammen.

Hörluchs steigt als offizieller eSports-Trikotpartner beim 1. FC Nürnberg ein. Der In Ear-Monitoring Hersteller wirbt ab sofort bei allen nationalen und internationalen Wettbewerben auf dem rechten Ärmel des FIFA-eSports-Teams beim Club. Hörluchs wird sein Sponsoring über Promotionaktionen bei eSports-Events, Social Media-Maßnahmen und individuelle Videobeiträge aktivieren. Die beiden eSports-Profis Daniel „Bubu“ Butenko und Kai „Hensoo“ Hense werden künftig mit den Produkten des Hersbrucker Unternehmens ausgestattet. Vermittelt wurde die Partnerschaft von Lagardere Sports.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Hörluchs einen engagierten und motivierten Partner für dieses spannende Thema gewinnen konnten, der darüber hinaus aus der Region stammt und eine Affinität zum Club mitbringt“, erklärt Michael Meeske, Kaufmännischer Vorstand beim 1. FCN.

Meyer: „Club war unser Wunschpartner“

Thomas Meyer, Inhaber und Geschäftsführer bei Hörluchs Hearing, ergänzt: „Innovation und Tradition sind für uns als regionales Unternehmen für den internationalen Markt kein Widerspruch, sondern Anspruch und Herausforderung. Der Club war daher von Anfang an unser Wunschpartner für den Fußball-Bereich im eSports. Wir sind sehr glücklich und stolz auf die Partnerschaft und freuen uns auf viele spannende und erfolgreiche gemeinsame Aktionen.“

Seit Ende September 2017 engagiert sich der Club mit einem hauseigenen FIFA-Team im eSports. Mit dem ehemaligen Deutschen Meister Daniel „Bubu“ Butenko und Kai „Hensoo“ Hense hat der 1. FCN zwei professionelle FIFA-Spieler für das eSports-Team verpflichtet.