Fans Montag, 18.09.2017

Flüchtlingsturnier: 2. Willkommen im Fußball-Cup

Am Samstag steigt am Sportpark Valznerweiher die zweite Auflage des Flüchtlingsturniers.

Alle Augen richten sich an diesem Wochenende nach Fürth, wo der 1. FC Nürnberg das fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth bestreitet. Ein anderer wichtiger Termin steht bereits einen Tag vorher auf dem Programm: Am Samstag, 23.09.17, findet am Sportpark Valznerweiher der "Willkommen im Fußball-Cup" statt. Das Flüchtlingsturnier wird nach seiner erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr zum zweiten Mal ausgetragen.

Ab 10 Uhr treten acht Flüchtlingsmannschaften in zwei Gruppen mit je vier Teams gegeneinander an. Für ein buntes Rahmenprogramm und Verpflegung ist selbstverständlich gesorgt. 1. FCN-Aufsichtsratsmitglied Günther Koch wird das Finale des Turniers mit einer Live-Moderation begleiten.

Enis Alushi als Gast

Zudem wird auch Dr. Thomas Grethlein, Aufsichtsratsvorsitzender des 1. FCN, vor Ort sein und zusammen mit Profi Enis Alushi die Siegerehrung durchführen. Für den Mittelfeldspieler ist der Cup eine besondere Sache. Alushi hat zwei Staatsbürgerschaften. Er ist mit seinen Eltern 1992 als Kriegsflüchtling aus dem Kosovo geflüchtet und war anfangs illegal mit ihnen in Deutschland. Nach sechs Monaten wurde der Asylantrag der Familie angenommen. Seitdem lebt Enis Alushi in Deutschland.

Zwischen den Vorrunden- und Platzierungsspielen wird es zudem noch einen Fußball-Leckerbissen geben. Der renommierte Ballkünstler Saki wird zeigen, was man mit der Kugel alles anstellen kann und für ein paar echte technische Highlights sorgen.

"Willkommen im Fußball“ ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert von der DFL Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

 

Der Ablaufplan:

9.15 Uhr

Ankunft der Teams und Aufwärmen auf dem Vereinsgelände

10 Uhr

Begrüßung durch Club-Verantwortliche & die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

10.15 Uhr

Vorrundenspiele

12.15 Uhr

Auftritt Ballkünstler Saki

12.30 Uhr

Platzierungsspiele

13 Uhr

Finale mit Live-Moderation von Günther Koch

13.15 Uhr

Siegerehrung durch Dr. Thomas Grethlein & Enis Alushi