Fans Donnerstag, 16.03.2017

Fan-Info Union Berlin

Natürlich gibt es auch vor der Partie an der Alten Försterei alle wichtigen Infos von der Fan-Betreuung auf einen Blick!

Foto: Sportfoto Zink

Liebe Club-Fans,

am Montag tritt der 1. FC Nürnberg wieder im Stadion an der Alten Försterei an. Wie gewohnt vor einem Auswärtsspiel erhaltet ihr alle aktuellen Infos von der Fan-Betreuung:

Für unser Spiel am Montag, 20.03.17, um 20.15 Uhr an der Alten Försterei in Köpenick haben wir bislang knapp 1.400 Tickets verkauft. Es wird an den Tageskassen also noch ausreichend Tickets geben.

Unser Bereich sind die Blöcke Z1 und Z2 (Steh) sowie A1 (Sitz/siehe Grafik) 

Anreise

Zum Stadion an der Alten Försterei sind es 447 km (Entfernung vom Valznerweiher). Ihr erreicht die Spielstätte am besten über die A9. Anschließend fahrt ihr auf den Berliner Ring (A10) und von dort über das Autobahnkreuz Berlin-Schönefeld (A13, A113, A10) in Richtung Berlin. Bitte folgt der A113 in Richtung Berlin-Zentrum und verlasst an der Ausfahrt Berlin-Adlershof die Autobahn.

Folgt dann dem Straßenverlauf Ernst-Ruska-Ufer / Köpenicker Straße. Nach der Querung des Adlergestells führt euch der Straßenverlauf nach etwa 1,5 Kilometern auf dem Glienicker Weg. Dann biegt nach links ab auf die Spindlersfelder Straße. Wenn man dann am Ende der Straße wieder rechts abbiegt, befindet man sich bereits auf der Straße An der Wuhlheide und in unmittelbarer Stadionnähe. ACHTUNG: In der unmittelbaren Umgebung des Stadions gibt es nur wenige Parkplätze!

Busse und 9-Sitzer:

Für’s Navi: Lindenstraße 18-20, 12555 Berlin.

Unsere Fan-Busse folgen bitte obiger Anfahrtsbeschreibung. Im Stadionumfeld werden die Busse dann von Polizei und Ordnungsdienst auf den Gästebus-Parkplatz (ehemaliger Lidl-Parkplatz) eingewiesen, welcher sich in unmittelbarer Nähe zum Gästeeingang befindet.

Bitte beachten: Aufgrund diverser Vorkommnisse in der Vergangenheit, wird die Polizei die Verkehrssicherheit der Gäste-Busse lückenlos kontrollieren.

PKW:

Für’s Navi: Am Seegraben, 12524 Berlin Altglienicke.

Da im Umfeld des Stadions nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen, empfehlen wir euch die kostenlosen P+R Stellplätze am S-Bahnhof Altglienicke. Von dort aus gelangt ihr mit der S-Bahn nach einem Umstieg in Schöneweide zum S-Bahnhof Spindlersfeld und könnt so gemeinsam mit den Fahrgästen des Sonderzuges zum Stadion laufen.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Es gibt einige Möglichkeiten in Berlin anzukommen, wir fassen mal zusammen:

Die Fahrzeit vom Zentrum nach Berlin-Köpenick beträgt etwa 30 Minuten, von den Flughäfen etwa 40-50 Minuten. Vom Flughafen Tegel aus benutzt ihr den Bus X9 bis Charlottenburg. Von Charlottenburg oder Berlin-Hauptbahnhof (oder Zoologischer Garten, Friedrichstraße, Alexanderplatz) benutzt ihr die S-Bahn-Linie S5, S7, S75, S9 (östliche Richtungen) über Ostbahnhof.

Von allen anderen S-Bahnhöfen fahrt ihr bis Ostkreuz. Steigt am Ostbahnhof oder Ostkreuz in die S3 Richtung Erkner/ Friedrichshagen ein und in Berlin-Köpenick aus. Von dort sind es etwa 12 Minuten Fußweg zum Stadion. Wenn ihr vom Flughafen Schönefeld oder von Südkreuz/ Westkreuz kommt, benutzt die S9 oder S41 bis Berlin-Schöneweide und steigt dort in die Tram 63 oder 67 Richtung S-Köpenick/ Krankenhaus Köpenick und fahrt von dort bis zur Haltestelle "An der Alten Försterei". Der Fußweg von hier beträgt weniger als 5 Minuten.

Alle weiteren Informationen zur Anreise und den Parkmöglichkeiten findet ihr hier.

Fan-Utensilien

Genehmigt sind folgende Fan-Utensilien:

-       Kleine Fahnen (bis 1,50 m Stablänge)

-       Doppelhalter (bis 1,50 m Stablänge)

-       Fünf Schwenkfahnen

-       Zwei Megafone

-       Vier Trommeln

-       Zaunfahnen

Die Verantwortlichen von Union Berlin haben somit alle angefragten Fan-Utensilien genehmigt. Wir begrüßen diese fanfreundliche Regelung ausdrücklich und bedanken uns bei den Verantwortlichen für das entgegengebrachte Vertrauen. Alle weiteren Hinweise findet ihr in der Stadionordnung. Bitte beachtet auch die Hinweise der Polizei Berlin.

Bitte beachtet zudem folgende Hinweise

Stadionöffnung: Der Gästebereich öffnet an diesem Tag um 18.45 Uhr. Vereinzelt kann es zu intensiveren Kontrollen kommen. Betretet das Stadion daher nach Möglichkeit bitte frühzeitig.

Gepäck: Bauchtaschen sowie Handtaschen sind im Gästebereich erlaubt, werden vom Ordnungsdienst aber entsprechend kontrolliert. Rucksäcke, Taschen und Koffer können am Eingang abgegeben werden. Da die Möglichkeit der Taschenabgabe begrenzt ist, sollten diese nach Möglichkeit in den Bussen und PKW gelassen werden.

Verpflegung: Die Mitnahme alkoholfreier Getränke als „Tetra-Pak“ oder für Kleinkinder in den dafür vorgesehenen Behältnissen (bis 0,5l) ist erlaubt. Erkennbar alkoholisierte Zuschauer oder Zuschauer, die unter Drogen stehen, erhalten keinen Einlass.

Multimedia: Foto-, Bewegtbild-, Video- oder Tonbandaufnahmen zum Zweck der kommerziellen Nutzung oder öffentlichen Darstellung sind nicht gestattet.

Sonstiges: Der Zutritt zum Stadion mit Stahlkappenschuhen oder Utensilien der Marke „Thor Steinar“ wird verwehrt. Regenschirme ohne Spitze (also „Knirpse“) sind erlaubt.

Clubberer 04 Berlin laden ein

Der Club spielt in Berlin und die Hauptstadtclubberer freuen sich auf Besuch. Seit Anfang des Jahres haben »Max und Marek« ihre Pforten wieder geöffnet – an neuer Stelle, aber nicht weit von der alten Kneipe entfernt. Etwa 500 Meter die Straße runter findet man die fränkische Oase in Berlin jetzt in der Neue Hochstraße 24 in Berlin-Wedding. Es gibt fränkisches Bier und selbstverständlich auch ein buntes Programm: Höhepunkt ist am Sonntag (19.03.) um 20 Uhr die Lesung von Benjamin Wolf. Der Autor liest aus seiner „Fußballfibel 1.FC Nürnberg“.

Aber schon am Samstag geht es rund im »Max und Marek«: Ab 20 Uhr wird zunächst die Ehrentafel im neuen Vereinsheim enthüllt und danach gibt es eine Auktion von FCN-Fanartikeln für den guten Zweck. Montag treffen wir uns dann alle und fahren gemeinsam in großer Gruppe zum Stadion und wer den Berliner Fußball etwas näher kennen lernen will (u.a. mit einem echten Weltmeister an der Seitenlinie), kommt mit Sicherheit auch auf seine Kosten. Alle Details gibt es hier.

Die Clubberer 04 Berlin freuen sich auf Euch! Der Eintritt ins »Max und Marek« ist bei allen Veranstaltungen frei.

 

Viel Spaß und gute Anreise

Wir wünschen euch eine gute Anreise und viel Spaß in Berlin. Bitte verhaltet euch jederzeit friedlich und sicherheitskonform und unterstützt unseren Club nach Kräften. Gemeinsam zum Auswärtssieg!

Bei Union werden für euch wie immer die Fanbeauftragten Jürgen Bergmann, Hannes Orth und „Fiddl“ Maul als Ansprechpartner vor Ort sein.

Eure Fan-Betreuung

 

Weitreichende Information rund um das Thema „Fans“ findet ihr immer aktuell auf der Facebook-Seite der Fan-Betreuung des 1. FC Nürnberg. Hier könnt ihr euch rein klicken