Fans Freitag, 29.01.2016

Fan-Block im Stadion: "Ich habe mich in den Club verschaut"

An dieser Stelle lassen wir regelmäßig Club-Fans, die den 1. FCN beim Heimspielen im Stadion unterstützen zu Wort kommen.

NAME: Carsten von Müffling

ALTER: 15

Wohnort: Nürnberg

CLUB-FAN SEIT: Seit 2009. Mein Bruder hat mich damals mitgenommen an den Sportpark Valznerweiher. Das war noch unter Dieter Hecking. Und ich habe mir gedacht: Mann ist das toll hier!

ERSTES MAL IM STADION: Das war erst in der letzten Saison das Heimspiel gegen den FSV Frankfurt, das der Club leider knapp verlor.

SCHÖNSTER CLUB MOMENT: Der ist gar nicht so lange her. Ich habe Abwehrspieler Georg Margreitter, den ich sehr sympathisch finde, nach dem Pokalspiel gegen Düsseldorf von Block 15b aus zugewunken. Er hat mich dann entdeckt, mit dem Finger auf mich gedeutet und mir zurückgewunken. Für mich war das bislang mein schönster Club-Moment.

DEINE CLUB-LEGENDE? Da gibt es drei. Natürlich Marek Mintal, der ja auch 2009 schon da war. Dann Alessandro Schöpf und unschlagbar ist unser Torwart Raphael Schäfer.

SCHÖNSTES CLUB-TOR: Ich will kein Spezielles nennen. Ich finde alle Tore geil, Hauptsache sie fallen für den Club.

DAS BESTE AM SPIELTAG? Die ganze Atmosphäre hier im Stadion, das geht von dem Moment an los, in dem ich hier hineingehe. Am liebsten würde ich hier einziehen, wenn das ginge.

ICH BEREUE DIESE LIEBE NICHT, weil es da nichts zu bereuen gibt und ich mich richtig in den Club verschaut habe.