Profis Montag, 21.12.2015

Eigengewächs Erras verlängert seinen Vertrag vorzeitig

Der Youngster unterschrieb am Montag, 21.12.15, einen neuen Vertrag beim Club.

Mit einem 3:0-Auswärtssieg in Heidenheim am Samstag, 19.12.15, verabschiedeten sich die Club-Spieler in die Winterpause. Zwei Tage nach der Partie treibt der 1. FC Nürnberg seine Zukunftsplanungen voran und verlängert den Vertrag mit Patrick Erras. Der 20-Jährige unterschrieb am Montag, 21.12.15, einen neuen Kontrakt. 

"Patrick ist ein Eigengewächs, das seine Ausbildung im NachwuchsLeistungsZentrum genossen hat. Er wurde in einer schwierigen Phase bei den Profis ins kalte Wasser geworfen und hat gezeigt, dass er eine Stütze der Mannschaft ist. Außerdem ist er ein junger Spieler, der noch Entwicklungspotenzial besitzt", erklärte Andreas Bornemann, Vorstand Sport beim 1. FC Nürnberg, zur vorzeitigen Verlängerung der Zusammenarbeit.

"Bin dankbar für das Vertrauen"

Patrick Erras spielt seit 2007 beim 1. FC Nürnberg und durchlief seit der U12 alle Jugendmannschaften des Club. Nach der Unterschrift zeigte sich der ehemalige Bewohner der Club-Akademie glücklich: "Ich bin dankbar für das Vertrauen des 1. FC Nürnberg. Ich freue mich auf die Rückrunde und die nächsten Jahre in Rot-Schwarz“, erklärte der Youngster.

In der aktuellen Spielzeit schaffte der gebürtige Amberger den Sprung zu den Profis. Erstmals in den Kader berufen wurde Erras am sechsten Spieltag im Derby bei der SpVgg Greuther Fürth. Sein Pflichtspieldebüt feierte er gleich mit einem Startelf-Einsatz am 17. Oktober 2015 im Spiel gegen den FSV Frankfurt. Seitdem absolvierte der 1,96 Meter große Mittelfeldspieler acht weitere Partien im Club-Dress.