Profis Freitag, 19.05.2017

Eduard Löwen unterschreibt Profi-Vertrag

Foto: Sportfoto Zink

Der Club belohnt den Youngster für seine starken Leistungen mit einem Lizenzspieler-Vertrag und bindet ihn für die Zukunft.

Den 12. März 2017 wird Eduard Löwen wohl nie vergessen. An diesem Tag feierte der 20-Jährige gegen Arminia Bielefeld sein Profi-Debüt für den 1. FC Nürnberg – und ist seitdem nicht mehr wegzudenken. In allen folgenden Partien kam der Mittelfeldmann zum Einsatz und stand sogar, bis auf eine Ausnahme, immer in der Startelf. Aktuell ist Löwen ein wichtiger Baustein in der Club-Mannschaft, und soll das auch in Zukunft sein. Deshalb unterschrieb der Youngster am Freitag, 19.05.17, einen Lizenzspieler-Vertrag, in dem gleichzeitig eine längere Laufzeit als bisher verankert wurde.

"Edu hat eine tolle Entwicklung hingelegt, seit er hier in Nürnberg ist. Er hat sich in der Vorrunde schnell in der U21 zurechtgefunden und dort regelmäßig überzeugt. Bei den Profis ist ihm das in den letzten zwei Monaten der Saison genauso gelungen", erklärt Andreas Bornemann. "Den neuen Vertrag hat er sich mit seinen Leistungen mehr als verdient. Gleichzeitig freuen wir uns, dass er sich dafür entschieden hat, seinen Weg beim Club weiterzugehen."

14 Einsätze in der U21, 10 bei den Profis

Löwen war im Sommer 2016 aus der U19 des 1. FC Saarbrücken an den Sportpark Valznerweiher gewechselt und durfte bereits in der Vorbereitung bei den Profis reinschnuppern. In der U21 kam er in der Regionalliga Bayern zu 14 Einsätzen, seit Mitte März zählt er fest zum Profi-Kader und bereitete in seinen zehn Zweitliga-Begegnungen bislang zwei Treffer vor.

"Ich hatte natürlich das Ziel, es hier zu den Profis zu schaffen, als ich letztes Jahr nach Nürnberg gewechselt bin. Dass der Sprung nach oben bereits in der ersten Saison geklappt hat, ist umso schöner", sagt Löwen. "Ich fühle mich hier richtig wohl, spüre das Vertrauen des Trainers und meiner Mitspieler und freue mich deshalb auf die künftigen Herausforderungen mit dem Club."