Profis Montag, 02.10.2017

Die Woche beim Club

Foto: Sportfoto Zink

Nach dem guten aber punktlosen Auftritt gegen Arminia Bielefeld ist die Stimmung zu Beginn der Länderspielpause sicherlich etwas getrübt. Alle Termine gibt es hier.

MONTAG

Brückentag – auch für die Profis des 1. FC Nürnberg. Nachdem gestern ein lockeres Auslaufen auf dem Trainingsplan stand, gönnt Chef-Coach Michael Köllner seinen Jungs heute eine Pause. 

DIENSTAG

Auch am Tag der Deutschen Einheit genießen die Spieler einen freien Tag. Nicht so für die U21 des 1. FC Nürnberg. Nach dem kämpferischen 3:2-Sieg gegen die SpVgg Bayreuth will die Mannschaft von Reiner Geyer beim VfR Garching erneut punkten. Anpfiff ist um 14 Uhr.

MITTWOCH

Nach zwei freien Tagen geht es heute am Sportpark Valznerweiher wieder zur Sache. Bereits um 09.30 Uhr absolvieren die Profis ihre Trainingseinheit. Trainingskiebitze sind dazu herzlich eingeladen, denn diese sowie alle weiteren Trainingseinheiten in dieser Woche sind öffentlich.

DONNERSTAG

Stillstand ist Rückschritt! Deswegen bittet Trainer Michael Köllner auch heute zum Training. Um 15 Uhr geht es los!

FREITAG

Trotz Länderspielpause hält Chef-Trainer Köllner die Zügel kurz und bittet um 11 Uhr zur Einheit auf dem grünen Rasen. Am Abend steht dann das Testspiel beim TSV Meckenhausen an. Um 18 Uhr kommt es zu dem Kräftemessen mit dem Kreisligisten.

SAMSTAG

Ab 10 Uhr geht die Mannschaft erst auf den Platz und dann stehen Gewichte stemmen und Cardio im Kraftraum auf dem Trainingsplan. Trotz Länderspielpause gibt es für alle Club-Fans einen weiteren guten Grund, ans Gelände am Valznerweiher zu kommen, denn um 14 Uhr empfängt die U21 den FC Memmingen in der Regionalliga Bayern.

SONNTAG

Getreu dem Motto "Von nichts kommt nichts" sind die Club-Profis auch am Sonntag auf dem Trainingsplatz aufzufinden. Erneut um 10 Uhr startet die Trainingseinheit. Heute findet zudem die ordentliche Mitgliederversammlung 2017 in der Meistersingerhalle Nürnberg statt. Zur diesjährigen Mitgliederversammlung stehen unter anderem die Neuwahlen des Aufsichtsrates auf der Tagesordnung. Einlass ist ab 13 Uhr – Beginn um 14 Uhr.