Profis Dienstag, 16.02.2016

Die Woche beim Club

Foto: Sportfoto Zink

Ein Montagsspiel ist vorbei, das nächste steht an. Was dazwischen passiert erfahrt ihr hier.

DIENSTAG

Nach dem spannenden 1:1 gegen den VfL Bochum starten die Profis mit dem obligatorischen Auslaufen in die neue Spieltagswoche. Ab 11 Uhr geht es für die Startelfspieler in den Wald, alle anderen versammeln sich am Trainingsplatz. Außerdem feiert August Starek seinen Geburtstag. Der Österreicher und ehemalige Club-Profi war Teil der Meisterschaftsmannschaft 1968.

MITTWOCH

Auch am Mittwoch bittet Trainer René Weiler seine Spieler zu einer Einheit am Sportpark Valznerweiher. Ab 11 Uhr geht es für Miso Brecko und Co. auf den Platz. Alle Club-Fans sind herzlich willkommen.

DONNERSTAG

Bevor es in den Endspurt der Vorbereitung auf die Partie in Düsseldorf geht, haben die Profis die Möglichkeit, individuell zu regenerieren. Mit Heini Müller hat ein zweiter Meisterspieler in dieser Woche Geburtstag. 13 Jahre lang war Müller ein Cluberer, 1961 feierte er die deutsche Meisterschaft.

FREITAG

Ab Freitag wird sich voll auf den kommenden Gegner aus Düsseldorf konzentriert. Um 10 Uhr findet ein Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Um 15.30 Uhr findet die zweite Einheit des Tages im Kraftraum statt.

SAMSTAG

Am Samstag wird das öffentliche Training der Profis um 11 Uhr abgehalten. Die U21 tritt am Samtag zum letzten Testspiel der Winterpause an. Zuhause empfängt die Mannschaft von Roger Prinzen den SV Selingenporten. Um 14 Uhr geht’s los, die Jungs freuen sich auf eure Unterstützung. Physiotherapeut Milan Gubov feiert am Samstag seinen Geburtstag. Alles Gute, Milan!

SONNTAG

Nur noch ein Tag bis zum Flutlichtspiel in Düsseldorf. Das Abschlusstraining am Valznerweiher beginnt um 13 Uhr. Am Sonntag heißt es: Spieltag für das NLZ. Die U17 von Trainer Michael Wimmer tritt um 11 Uhr beim SC Freiburg an. Pellegrino Matarazzos U19 reist zum SV Darmstadt 98. Anpfiff der Partie ist um 13 Uhr.

MONTAG

Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf. Der Club will seine Serie von elf ungeschlagenen Spielen auch in der Esprit Arena beim Tabellen-14. fortsetzen. Los geht’s um 20.15 Uhr.