Fans Donnerstag, 13.01.2011

„Clubberer 04 Berlin“ sind Deutscher Fan-Club-Kickermeister 2011

Die „Clubberer 04 Berlin“ (OFCN-Nr. 387) sind der deutsche Fan-Club-Kickermeister 2011! 16 Fan-Clubs waren bei der 5. Deutschen Fan-Club-Kickermeisterschaft in Berlin-Kreuzberg angetreten – am Ende gab es einen strahlenden Sieger: Die „Clubberer 04 Berlin“ holten für ihren 1.FC Nürnberg den Titel in die Noris.

In einem dramatischen Finale gegen den Fan-Club "Bagaasch" vom 1.FC Kaiserslautern lag das Team der Clubberer 04 gegen den Vorjahressieger bereits mit 1:6 und 0:4 hinten, ehe die beiden Spieler Markus Eber und Alexander Marian eine famose Aufholjagd starteten und am Ende mit 1:6, 6:4 und 6:3 doch die Oberhand behielten.

Rekordmeister!

Für die Clubberer 04 Berlin ist dies bereits der zweite Meistertitel. Sie sind damit nun Rekordtitelträger. Die Fan-Club-Kickermeisterschaft wird zwei Mal im Jahr in Berlin ausgetragen. Unter dem Motto "Siege statt Hiebe" treffen sich Fan-Clubs der unterschiedlichsten Mannschaften, um ihren Meister zu küren. Dieses Mal mit dabei waren neben den Clubberern und den Lauterern unter anderem Fan-Clubs von Schalke 04, Fortuna Düsseldorf, FC St. Pauli, VfB Stuttgart, VfL Bochum und sogar der TSG Hoffenheim.

Der Weg zum Sieg für die Clubberer 04 Berlin:

Vorrunde:

Clubberer 04 Berlin – F95-Devils (Fortuna Düsseldorf) 6:1, 6:0

Clubberer 04 Berlin – Hoffenheim X-Berg 6:3, 3:6

Clubberer 04 Berlin – Löwen Eintracht Braunschweig 6:1, 6:2

Viertelfinale:

Clubberer 04 Berlin – TeBe Berlin Party Army 6:1, 6:0

Halbfinale:

Clubberer 04 Berlin – Königsblau Schalke 04 6:1, 6:3

Finale:

Clubberer 04 Berlin – Bagaasch 1.FC Kaiserslautern 1:6, 6:4, 6:3

Viele Bilder vom Kicker-Turnier stehen unter http://www.clubberer04.de/?p=2137 online. Wer mehr über die Berliner wissen will, wendet sich an Vorstand Martin „Disorder“ Zeising unter redaktion(at)clubberer04.de.